Anzeige
Branchenmeldungen 20.01.2015

„Kurs am Humanpräparat“: Straumann lädt nach Budapest ein

„Kurs am Humanpräparat“: Straumann lädt nach Budapest ein

Vom 26. bis 29. März 2015 findet in Budapest die Veranstaltung „Kurs am Humanpräparat –Augmentative Verfahren der Hart- und Weichgewebe, Sofortversorgung und Prothetik“ statt. Das viertägige Kursprogramm hat seinen Schwerpunkt auf den praktischen Übungen am unfixierten Humanpräparat, um dem Behandler die Option zu geben, sich nicht nur theoretisch mit den angebotenen Themen zu beschäftigen, sondern das Gelernte im Rahmen des Kurses unter Anleitung selbst umzusetzen.

Im Mittelpunkt stehen neben den etablierten Techniken zur Hebung autologer Weich-und Hartgewebstransplantate auch praxisrelevante Ein- und Auflagerungstechniken sowie das chirurgische und prothetische Prozedere der Sofortversorgung mithilfe der Straumann®Bone Level Implantate. Der Workshop wird abgerundet durch eine erlebenswerte Stadt, Einblicke in die Medizin und die forensische Zahnmedizin so- wie Informationen zur Erkennung und Vermeidung möglicher Komplikationen und Fehlern. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Die Kursgebühr beträgt 2.350 Euro und beinhaltet die Teilnahme am wissenschaftlichen Programm, Catering, Abendessen am Donnerstag sowie Samstag, Bustransfer und Stadtrundfahrt.

Informationen zur Anmeldung gibt es bei der Straumann Fortbildungsakademie unter Tel.: 0761 4501-105 oder E-Mail: sarah.dengler@straumann.com.

Quelle: Straumann

Foto: © INTERPIXELS - Shutterstock.com
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige