Anzeige
Branchenmeldungen 05.09.2012

Laserzahnmedizin und Implantologie in Leipzig

Laserzahnmedizin und Implantologie in Leipzig

Mit dem 9. Leipziger Forum für Innovative Zahnmedizin, der 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Laserzahnheilkunde e.V. und dem LASER START UP fanden am Wochenende 7./8. September gleich drei Kongresse unter einem Dach statt.

Impressionen

 Angesichts einer nie dagewesenen Fortbildungsflut ist es in der Regel im Interesse aller Beteiligten, wenn Veranstaltungen gemeinsam stattfinden. Getragen von diesem Bestreben fanden an diesem Wochenende im Leipziger Hotel THE WESTIN drei Kongresse auf einmal statt. Zum einen das Leipziger Forum für Innovative Zahnmedizin, das sich seit Jahren aufgrund seiner Themenvielfalt in der Kombination von Implantologie und konventioneller Zahnheilkunde sowie durch eine erstklassige Referentenbesetzung besonderer Beliebtheit erfreut und inzwischen neben dem Hauptpodium „Implantologie“ ein breit gefächertes nichtimplantologisches Parallelprogramm mit Kursen und wissenschaftlichen Vorträgen zu den Themen Parodontologie, Zahnerhaltung, Veneers, Endodontie, Chirurgie und rot-weiße Ästhetik sowie zu interdisziplinären Fragestellungen bietet.

Das Video zum Kongress

Andererseits wurde in diesem Jahr auch die Laserzahnmedizin als interdisziplinäre Schnittstelle thematisiert, da das Leipziger Forum für Innovative Zahnmedizin gemeinsam mit der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Laserzahnheilkunde e.V. und dem LASER START UP stattfand. Die Programmteile der einzelnen Veranstaltungen waren durchlässig gestaltet, sodass die Teilnehmer zusätzlich die Möglichkeit erhielten, spannende Vorträge auch in den Parallelpodien mit zu verfolgen.

Sowohl den Teilnehmern des diesjährigen Leipziger Forums für Innovative Zahnmedizin als auch den Teilnehmern der DGL-Jahrestagung sowie des LASER START UP wurde nahezu die gesamte Bandbreite der modernen Zahnmedizin geboten. Effektiver geht Fortbildung kaum. Experten von Universitäten und aus Praxis stellten ihre Ergebnisse vor und diskutieren mit den Teilnehmern, wie moderne Behandlungskonzepte erfolgreich in den Praxisalltag überführt werden können.

Spannende Vorträge und Diskussionen im Hauptpodium, abgerundet durch ein vielseitiges Pre-Congress-Programm – damit bot das Leipziger Forum für Innovative Zahnmedizin erneut hochkarätige Fachinformationen. Ein begleitendes Programm für das zahnärztliche Personal mit Seminaren zu den Themen Hygiene, QM und GOZ rundete das Programm ab.

Hier finden Sie den ausführlichen Kongressbericht zur 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Laserzahnheilkunde e.V. und dem LASER START UP, verfasst vom Chefredakteur des Laser Journals, Dr. Georg Bach.

Kontakt:

OEMUS MEDIA AG

Holbeinstraße 29 04229 Leipzig

Tel.: 0341 48474-308

Fax: 0341 48474-390

event@oemus-media.de

Foto: © OEMUS MEDIA AG
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige