Anzeige
Branchenmeldungen 13.01.2015

Mit Piet Troost zur Siegerpraxis werden

Mit Piet Troost zur Siegerpraxis werden

Nach dem bundesweiten Erfolg der Seminarreihe „7 Wege zur Okklusion“ startet InteraDent 2015 mit Piet Troost unter dem Motto „Was Siegerpraxen anders machen“ in eine neue Veranstaltungsreihe. Das Dentallabor lädt in 17 deutsche Großstädte ein – ein Intensivworkshop für das gesamte Praxisteam.

Das Jahr 2015 ist für InteraDent ein ganz besonderes, denn der Lübecker Spezialist für Zahnersatz aus dem Ausland begeht seinen 30. Geburtstag. Aus diesem Grund ist es dem Team um Geschäftsführer Marco Muschalik auch in diesem Jahr ein besonderes Anliegen, seinen Kunden eine Service-Offensive weit über die Kompetenz der Fertigung von Zahnersatz hinaus anzubieten, beispielsweise durch das Angebot hochkarätiger Weiterbildungsangebote. Mehr als 500 Teilnehmer kamen im Vorjahr in den Genuss, Veranstaltungen zu verschiedensten Themen zu besuchen. Dabei hat die Kombination von bestmöglichem Praxisbezug und der gleichermaßen anschaulichen wie mitreißenden Wissensvermittlung durch ausgesuchte Referenten stets oberste Priorität – auch in 2015.

Ab dem 21. Januar verrät der Zahnarzt, Zahntechniker und Zahnarzttrainer Piet Troost in einer neuen InteraDent-Veranstaltungsserie, „Was Siegerpraxen anders machen“. In erstklassigen Locations in 17 deutschen Großstädten gibt Troost seine praxiserprobten Lösungen am Beispiel von aktuellen Patientenfällen in einer digitalen Live-Show an Interessierte weiter. Zu den inhaltlichen Schwerpunkten gehören unter anderem die Fertigung von langlebigen, passgenauen Restaurationen, der Weg zur perfekten Ästhetik und Tipps, wie Patienten überhaupt für hochwertigen Zahnersatz begeistert werden können. Troost verfügt über 26 Jahre Seminarerfahrung und konnte bereits mehrere Tausend Schulungsteilnehmer begrüßen. 

Jetzt können sich Zahnmediziner in den vierstündigen von InteraDent initiierten Intensivworkshops selbst von seiner spannenden Vortragsweise überzeugen. Für die Teilnahme am Workshop erhalten Zahnärzte 4 Fortbildungspunkte nach Grundlagen der BZÄK und der DGZMK.

Die Termine im Überblick:

  • Kiel 21.01.2015
  • Lübeck 04.02.2015
  • Potsdam 25.02.2015
  • Hamburg 18.03.2015
  • Leipzig 22.04.2015
  • Hannover 06.05.2015
  • Bielefeld 20.05.2015
  • Köln 03.06.2015
  • Nürnberg 24.06.2015
  • Freiburg i. B. 01.07.2015
  • München 08.07.2015
  • Dresden 09.09.2015
  • Warnemünde 23.09.2015
  • Frankfurt 07.10.2015
  • Stuttgart 14.10.2015
  • Ulm 28.10.2015
  • Berlin 11.11.2015

Alle Workshops finden von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr statt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.interadent.com/service/veranstaltungen

Foto: © Interadent
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige