Branchenmeldungen 07.09.2021

Neues Implantologie Journal mit thematischem Rundumschlag

Neues Implantologie Journal mit thematischem Rundumschlag

Foto: blackcatstudio – stock.adobe.com

Die dentale Implantologie ist heute so facettenreich wie nie. Von Materialien zum Knochenaufbau autologen und xenogenen Ursprungs über Implantate verschiedenster Längen bis hin zu immer digitaler werdenden Workflows (Stichwort: Guided Surgery) umspannt diese dentale Spezialdisziplin ein gewaltiges Spektrum an unterschiedlichen Therapieansätzen zur Versorgung von zahnlosen Patient*innen. Vor diesem Hintergrund präsentiert sich auch das neue Implantologie Journal thematisch umfassend und inhaltlich vielseitig.

Die Ausgabe 9/21 des monatlich erscheinenden Mitgliederjournals der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie e.V. (DGZI) inspiriert beispielsweise mit einem spannenden Überblick von Prof. Dr. mult. Shahram Ghanaati, Prof. Dr. Dr. Robert Sader und Priv.-Doz. Dr. Jonas Lorenz über innovative Knochenaugmentations-Konzepte. So beschäftigen sich die Autoren in dem CME-Beitrag beispielsweise mit den Themen Guided Bone Regeneration (GBR), Customized Bone Regeneration (CBR) und Knochenblockaugmentation.

Weiterhin liefert eine Vielzahl an klinischen Fachbeiträgen, beispielsweise von Nikolaos Papagiannoulis (zum Thema kurze Implantate) oder Dr. Volker Bonatz (zum Thema Alterszahnmedizin), relevante Denkanstöße für die tägliche Praxis.

Ergänzt werden die klinischen Beiträge durch Produktvorstellungen und Event-Ausblicke auf einen überaus spannenden Fortbildungsherbst, in welchem der Zukunftskongress der DGZI in Köln (am 1. und 2. Oktober) ein zentrales Element zu werden verspricht.

Alle Publikationen der OEMUS MEDIA AG stehen als e-Paper auf ZWP online bereit und können auch im verlagseigenen Onlineshop bestellt werden.

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper