Anzeige
Branchenmeldungen 14.03.2016

PIPS® – eine Revolution in der Endodontie

PIPS® – eine Revolution in der Endodontie

Dem Einsatz des Lasers in der Zahnheilkunde sind heutzutage kaum noch Grenzen gesetzt. Von der Diagnostik über die Entfernung von Hautwucherungen bis hin zur Desinfektion von Wunden und Freilegung von Zahnimplantaten können Laser für ein breites Behandlungsspektrum genutzt werden. In der Endodontie erlebt der Einsatz des Lasers durch die photoneninduzierte photoakustische Spülmethode (PIPS®) besondere Beachtung.

Bei der herkömmlichen Wurzelkanaldesinfektion ist es mit den gegenwärtigen Aufbereitungs- und Desinfektionsmethoden zwar möglich, die Keimzahl innerhalb der Kanalhälse zu reduzieren, dennoch kann eine völlige Sterilität aktuell noch nicht erreicht werden. Mithilfe des Lasers – als ergänzende oder alternative Maßnahme – lassen sich dagegen gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen.

Im Vergleich zu traditionellen instrumentellen Methoden, kann durch PIPS® eine umfassendere und effektivere Reinigung des Wurzelkanalsystems erfolgen. Somit kann das Risiko von Reinfektionen ebenso wie die Gefahr von „Ledging“ und Demineralisierung gesenkt werden. Durch die minimalinvasive Beschaffenheit von PIPS® bleibt mehr Zahnskelett/Wurzelsubstanz erhalten.

Da PIPS® nur in das koronale Drittel des Kanalsystems und somit nicht in die gekrümmten Wurzelkanäle eingeführt werden muss, besteht keine Gefahr eines Abbruchs der Spitzen. Auch der ungewollte Ausfluss der chemischen Spüllösung kann vermieden werden. Geringere Füll-und Einwirkzeit des chemischen Wirkstoffs machen eine Zeitersparnis von bis zu 20-30 Minuten pro Kanal und Patienten möglich.

Fotona-Laser-Anwender profitieren von der chemomechanischen Behandlung vor allem mit der Fotona-TwinLight®-Wurzelbehandlung: Reinigen und Debridieren von anatomisch komplexen Wurzelkanalsystemen sowie die tiefgründige Desinfektion von Dentinwänden. Die richtige Anwendung der neuen Therapieform wird in entsprechenden Laser-Workshops vermittelt.

mehr Informationen

Quelle: Henry Schein

Foto: © Henry Schein
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige