Branchenmeldungen 10.06.2021

Neuer Branchentreff: Premiere für „Zahntechnik plus“ im März 2022

Neuer Branchentreff: Premiere für „Zahntechnik plus“ im März 2022

Foto: VDZI

Eine besondere Veranstaltung verbindet künftig Zahntechnik, Politik, Markt und Technologie: Die Zahntechnik plus feiert am 25. und 26. März 2022 ihre Premiere. In der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig sind Teilnehmer dazu eingeladen, die neuesten Entwicklungsszenarien der Zahntechnik-Branche kennenzulernen, sich fortzubilden und auszutauschen.

Veranstaltet wird die Zahntechnik plus von der Leipziger Messe. Der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) ist ideeller und fachlicher Träger. Bereits am 24. März 2022 finden die VDZI-Delegiertentagung und andere politische Veranstaltungen statt.

„Die Zahntechnik plus bietet künftig die einzigartige Kombination von Gremienveranstaltungen, Fachkongress mit kombinierten Workshops und themenbezogener Ausstellung. Impulsgeber des neuen Formates sind die technologischen und demographischen Entwicklungen unserer Branche und der damit einhergehende Strukturwandel sowie der Fachkräftemangel. Das verlangt einen 360 Grad-Blick und den wollen wir bieten“, sagt VDZI-Präsident Dominik Kruchen.

„Die Leipziger Messe steht für erfolgreiche Branchentreffen und innovative Veranstaltungsformate. Gemeinsam mit dem VDZI schaffen wir eine neue Plattform für persönlichen Austausch und Diskussionen, für kooperative Netzwerkbildungen, gute Fortbildung mit der Präsentation neuester Innovationen aus der Dentalindustrie“, sagt Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe.“

Im Mittelpunkt der Premiere im März 2022 stehen die Leitthemen „Innovative Technologien“, „Evidenz in der Praxis“ und „Zukunft Unternehmensnachfolge“. Das schließt Fragen nach den Auswirkungen der Digitalisierung auf Arbeitsprozesse im Labor sowie nach der Rolle des 3-D-Drucks für die Zukunft des Handwerks ein. In der berufspolitischen Diskussion wird es dementsprechend darum gehen, wie eine zeitgemäße Ausbildung und strukturierte Fortbildung in der Zahntechnik diesen neuen Herausforderungen gerecht werden können.

Zertifizierte Fortbildung und Vorstellung mit neuesten Technologien

Die Zahntechnik plus findet nach der Premiere 2022 im Zwei-Jahres-Rhythmus in Leipzig statt und ist eine VDZI-zertifizierte Fortbildungsveranstaltung in und mit Kooperationspartnern. Sie richtet sich an die Inhaber und Manager von Dentallaboren, Zahntechniker, Zahnärzte, Kieferorthopäden und Sachverständige. Mit Themen der Aus- und Weiter-bildung werden Berufs- und Meisterschulen sowie Handwerkskammern, Auszubildende, Meisterschüler und Studenten angesprochen. Das Kongressprogramm umfasst Vorträge, Gesprächsrunden, Workshops und Seminare, die unabhängig, lösungsorientiert und mit einem Fokus auf den Erfahrungsaustausch und Diskussionen konzipiert sind.

Parallel zum Kongressprogramm präsentieren Aussteller in der Industrieausstellung neueste Technologien, Produkte und Services. Die Ausstellung versammelt Hersteller, Händler sowie Dienstleister für Geräte, Instrumente, Werkzeuge und Software, Materialien und Werkstoffe, Ausrüstung und Ausstattung sowie Services.

Quelle: VDZI

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper