Branchenmeldungen 10.09.2021

Studie: Berufsansichten des zahnärztlichen Nachwuchses 

Studie: Berufsansichten des zahnärztlichen Nachwuchses 

Foto: fotoinfot – stock.adobe.com

Nahezu 90 Prozent der jungen Zahnärztinnen und Zahnärzte kommen nach ihrem Studium in der Patientenversorgung an, zeigt eine aktuelle Studie des Instituts der Deutschen Zahnärzte (IDZ). Eine eigene Praxis ist für viele weiterhin das Ziel, wird jedoch später angegangen, denn viele Befragte fühlen sich nach dem Studium nicht ausreichend auf die (betriebswirtschaftlichen) Erfordernisse in der Praxis vorbereitet, auch die Bürokratielast erschwert den Start. Viele junge Zahnärztinnen und Zahnärzte wollen zudem in ihre Heimatregion zurück und dort ihre berufliche Existenz aufbauen.

Die Studienergebnisse liegen als Buchpublikation „Junge Zahnärztinnen und -ärzte. Berufsbild – Patientenversorgung – Standespolitik“ vor: https://www.idz.institute/publikationen/buecher/junge-zahnaerztinnen-und-aerzte.html

Quelle: Bundeszahnärztekammer: Klartext 08/21

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper