Anzeige
Branchenmeldungen 12.10.2011

Von Münchnern für Münchner

Von Münchnern für Münchner

Auf Initiative und gemeinsam mit Zahnexperten24 - Inhaber Jörg Knieper unterstützt die enretec GmbH eine Zahngoldspenden-Aktion in München zugunsten des HORIZONT e. V.

Der HORIZONT e.V. ist eine gemeinnützige Initiative für obdachlose Kinder und deren Mütter in München. Die Gründerin, Jutta Speidel: „Als ich 1997 den Verein gründete, ahnte ich nicht, dass sich schon wenige Jahre danach die Situation von wohnungssuchenden Menschen drastisch zuspitzen würde. Waren es damals in München wenige 100 obdachlose Kinder, die mit ihren Eltern auf der Straße standen, so sind es heutzutage Tausende. Mein Anliegen war, Frauen, die mit Ihren Kindern plötzlich völlig verzweifelt auf der Straße stehen, einen Ort der Geborgenheit zu geben. Die Lebensumstände und oftmals menschenunwürdige Behandlung, die die meisten unter ihnen erfahren hatten, haben tiefe Spuren hinterlassen und erschweren vielen Buben und Mädchen, in unserer Gesellschaft Fuß zu fassen.“

Hier setzt der HORIZONT e. V. an und hat mit dem HORIZONT-Haus einen Ort geschaffen, wo Mütter mit Ihren Kindern ein vorübergehendes Heim finden. Besonders viel Wert wird auf die pädagogische Betreuung gelegt, mit dem Ziel den Betroffenen eine neue Lebensperspektive zu vermitteln und sie so zu stärken, dass sie selbständig und gefestigt in unserer Gesellschaft leben können.

Zahnexperten24 widmet sich zahnheilkundlichen oder auch anderen gesundheitlichen Problemstellungen und entwickelt gemeinsam mit zahnmedizinischen Organisationen, Verbänden, etc. flächendeckende Lösungen. Aktueller Schwerpunkt ist die bundesweite Einführung des nachhaltigen Zahnrettungskonzeptes zur Erhaltung der Zahngesundheit nach Unfällen und dadurch die Entlastung der Kosten bei den betreffenden Leistungsträgern, wie den Unfallkassen und den gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen. Das komplette Projekt wird wissenschaftlich begleitet.

www.zahnunfall.de

enretec GmbH ist ein mitteständischer Entsorgungsfachbetrieb für medizinische Abfälle mit dem Schwerpunkt der Entsorgung von Abfällen aus Zahnarztpraxen.

Beide Unternehmen wollen den HORIZONT e. V. mit dieser Zahngold-Spendenaktion unterstützen, da sie aufgrund ihrer Tätigkeitsbereiche wissen, dass hier mit wenig Einsatz der Einzelnen wirklich viel erreicht werden kann.

Liebe Münchner Zahnärzte, bitte unterstützen Sie die Spenden-Aktion.

Sie erhalten in Kürze einen Anruf von Zahnexperten24, damit Sie alle wichtigen Informationen zu dieser Aktion erfahren. Alle Münchner Zahnärzte, die mitmachen, erhalten eine Sammelbox, die spätestens im August 2012 wieder eingesammelt wird. Die gesamten mit der Spendenaktion verbundenen Kosten tragen zahnexperten24.de und enretec. Lediglich die Kosten der Schmelzung und Scheidung des Zahngoldes werden aus den Erlösen der Spendenaktion finanziert. Somit gehen 99,99 % der Spendenerlöse direkt an den HORIZONT e. V.

Quelle: enretec

Foto: © enretec GmbH
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige