Anzeige
Branchenmeldungen 30.04.2019

Wie Dentsply Sirona Erfahrung für Behandlungseinheiten definiert

Wie Dentsply Sirona Erfahrung für Behandlungseinheiten definiert

Quality Beyond Reliability

Wenn es um die Erfahrung rund um Behandlungseinheiten geht, blickt Dentsply Sirona auf eine lange und erfolgreiche Geschichte in der Dentalbranche zurück. Aber Erfahrung hat noch einen weiteren Aspekt, nämlich die hohe Qualität, damit aus einer zahnmedizinischen Behandlung eine erstklassige Erfahrung für beide wird – den Patienten und das Behandlungsteam. Diese beiden Interpretationen des Begriffs der „Erfahrung“ sind im Qualitätsversprechen von Dentsply Sirona unter dem Motto „Quality Beyond Reliability“ zusammengefasst.

Mit über 100 Jahren Erfahrung in der Dentalbranche hat Dentsply Sirona umfangreiche Erkenntnisse und Fachwissen darüber entwickelt, wie Zahnärzte am besten in die Lage versetzt werden, ihren Patienten eine innovative zahnmedizinische Versorgung zu bieten. Mit diesem Ziel arbeiten heute über 600 hochqualifizierte Wissenschaftler und Ingenieure in der Abteilung Research & Development (R&D) von Dentsply Sirona. Mit ihren Erfindungen entwickeln sie unter anderem die Behandlungseinheiten der Zukunft, zum Beispiel im Hinblick auf Ergonomie für den Zahnarzt und die Patientenpositionierung. Dentsply Sirona tut sein Bestes für die Entwicklung und Herstellung umfassender Lösungen für eine optimale Behandlungssituation, die einem einzigen Ziel verpflichtet sind: ein Gefühl des Wohlbefindens und positive Erfahrungen für beide Seiten, den Patienten und den Zahnarzt, zu vermitteln.

Für eine erstklassige Erfahrung gehen wir noch einen Schritt weiter

Die Behandlungseinheiten von Dentsply Sirona entsprechen den hohen Erwartungen an erstklassige Erfahrung, und zwar in dreifacher Hinsicht: Erstens arbeitet Dentsply Sirona zusammen mit Zahnärzten, Zahntechnikern und Branchenexperten an der Prüfung und Weiterentwicklung seiner Behandlungseinheiten. Zweitens werden die hohen Standards, die Dentsply Sirona in seiner Vision festgeschrieben hat, im Produktionsprozess für alle Behandlungseinheiten eingehalten, damit innovative Dentallösungen geliefert werden, mit denen zu einer Verbesserung der Zahngesundheit auf der ganzen Welt beigetragen wird. „Und schließlich engagieren sich unsere Kollegen in der Produktion mit der kompromisslosen Überprüfung aller Komponenten dafür, qualitativ absolut hochwertige Produkte herzustellen. Und das ist nur ein Beispiel dafür, wie wir für unsere Kunden einen Schritt weiter gehen“, erklärt Michael Geil, Group Vice President Equipment & Instruments bei Dentsply Sirona.

Eine einzigartige Erfahrung zum Anfassen – die motorisierte Kopfstütze

Die motorisierte Kopfstütze – die aus hochwertigem Stahl hergestellt wird – ist ein handfestes Beispiel für eine der gut durchdachten Funktionen, die zur einzigartigen Produkterfahrung mit Dentsply Sirona Behandlungseinheiten beitragen. Diese Komponente bestimmt die entscheidende Position des Behandlungsbereichs für den Zahnarzt: den Mund des Patienten. Folgende Aspekte verdeutlichen, warum die motorisierte Kopfstütze einen wesentlichen Beitrag zur Gesamterfahrung bei der Behandlung leistet:

  • Zeitersparnis: Vor, während und nach der Behandlung muss die Kopfstütze üblicherweise mehrmals angepasst werden, um verschiedene Winkel und Zugangsmöglichkeiten zu erzielen. Mit der motorisierten Kopfstütze kann der Zahnarzt sich auf den Patienten konzentrieren und spart dabei im Durchschnitt etwa 30 Sekunden pro Behandlung ein. Außerdem kann die motorisierte Kopfstütze bereits vor der Behandlung eingestellt werden, wenn der Patient über die Sidexis-Software registriert ist. Eine zeitintensive manuelle Einstellung der Kopfstütze ist dann nicht mehr nötig. Bei einer angenommenen Anzahl von 2.200 Patienten pro Jahr könnte ein Zahnarzt auf diese Weise jährlich bis zu 18 Stunden Arbeitszeit einsparen.
  • Die perfekte Position für den Patienten und den Zahnarzt: Die Flexibilität der motorisierten Kopfstütze ermöglicht eine optimale und komfortable Positionierung des Patientenkopfes. Dadurch werden haltungsbedingte Schmerzen bei langen Behandlungssitzungen verhindert. Außerdem sorgt die vertikale Positionierungsautomatik des Mundpunkts dafür, dass der Zahnarzt immer auf der gleichen Höhe arbeiten kann, unabhängig davon, wie groß der jeweilige Patient ist. So vermeidet der Zahnarzt unnötige Bewegungen und profitiert von der besten Sicht und dem idealen Zugang, während er gleichzeitig eine ergonomische Position beibehält.
  • Konzentration auf den Patienten: Dank der automatischen, sanften und mühelosen Positionierung der motorisierten Kopfstütze kann der Zahnarzt sich voll und ganz auf den Patienten und auf seine Arbeit konzentrieren.

Aufgrund unterschiedlicher Zulassungs- und Registrierungszeiten sind nicht alle genannten Produkte in allen Ländern verfügbar

Quelle: Dentsply Sirona

Foto: Dentsply Sirona

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige