Wissenschaft und Forschung 29.09.2021

Forscher: Zusammenhang zwischen Zahnseide & kognitiver Gesundheit

Forscher: Zusammenhang zwischen Zahnseide & kognitiver Gesundheit

Foto: olly – stock.adobe.com

Eine neue Studie enthüllt einen Vorteil von Zahnseide, der bisher nicht bekannt war. Sie schützt das Gehirn vor Entzündungen und beugt dem kognitiven Verfall vor.

Eine neue Studie des NYU Rory Meyers College of Nursing zeigt, dass es – neben hygienischen Aspekten – einen weiteren Grund gibt, Zahnseide in die tägliche Routine aufzunehmen. Den Forschern dieser Studie zufolge kann Zahnseide dazu beitragen, den kognitiven Abbau zu verhindern. Die Forscher analysierten 14 Studien über Zahnverlust und kognitive Beeinträchtigung, die über einen längeren Zeitraum durchgeführt wurden und an denen insgesamt 34.074 Erwachsene und 4.689 Personen mit eingeschränkten kognitiven Funktionen teilnahmen.

Sozioökonomie spielt eine Rolle

Die Studienergebnisse deuten darauf hin, dass für Erwachsene mit mehr Zahnverlust ein 1,48-mal höheres Risiko für kognitive Beeinträchtigungen und ein 1,28-mal höheres Risiko für Demenz haben als die anderen. Dieses Risiko besteht auch dann, wenn man es hinauszögert, eine Zahnprothese zu bekommen, um den Zahnverlust zu ersetzen. Die Forscher stellten insbesondere fest, dass Erwachsene mit Zahnverlust ein höheres Risiko für kognitive Beeinträchtigungen besteht, wenn sie keinen Zahnersatz haben.

Angesichts der erschütternden Zahl von Menschen, bei denen jedes Jahr Alzheimer und Demenz diagnostiziert werden, und der Möglichkeit, die Mundgesundheit über die gesamte Lebensspanne hinweg zu verbessern, ist es wichtig, ein tieferes Verständnis des Zusammenhangs zwischen schlechter Mundgesundheit und kognitivem Abbau zu gewinnen, so Bei Wu, Professor für globale Gesundheit am NYU Rory Meyers College of Nursing und leitender Studienautor, in einer Erklärung.

Die Ergebnisse wurden hier veröffentlich: The Journal of Post-Acute and Long-Term Care Medicine.

Quelle: edition.cnn.com

Mehr News aus Wissenschaft und Forschung

ePaper