Anzeige
Lifestyle 18.09.2017

Luxus-Lifestyle im Concorde-Caravan

Luxus-Lifestyle im Concorde-Caravan

Camping für Individualisten mit höchstem Anspruch zu realisieren, hat sich der Luxusreisemobilhersteller Concorde auf die Fahnen geschrieben. Mit seinem Flaggschiff, dem CENTURION, werden auf zwölf Metern Länge alle Kundenwünsche erfüllt. Beim CARAVON SALON in Düsseldorf wurden Ende August die neuen 2018er-Modellvarianten vorgestellt.

Das kreativ entwickelte Möbel-Design „Rotondo“ lässt Möbel-Linien dekorativ fließen und wächst so in die gerundeten Wandpaneele hinein. Die exquisite Material-Auswahl besticht durch ihre samtig weichen Oberflächen mit Tiefenwirkung und ihre seidig matte Optik. Das horizontal verlaufende Möbel-Furnier in „Atlas Zeder“ besitzt gebürstete, in Maserung verlaufende Edelstahl-Lisenen, die sich bis in die Wandelemente hinein fortsetzen.

Diese Harmonie umschmeichelt nicht nur den Blick, sondern öffnet die Räume und teilt die hohen Schränke in einzelne Elemente. Unterschiedliche Bodenbeläge unterstreichen die Raumaufteilung und heben deren Charakter hervor. Der in Schiffsdeck-Optik verlegte Wohnraumboden „Amtico“ im Design „Dark Walnut“ besteht aus einzelnen Stäbchen mit silberfarbenen Zwischenfugen die perfekt mit den Edelstahl-Seelen der Möbel harmonieren. Das Innendesign mit seiner betont emotionalen Formsprache und sinnlichen Stilelementen strahlt eine einzigartige Harmonie aus.

Der CENTURION ist ein Einfamilienhaus mit „Tiefgarage“ auf bis zu acht Rädern. Den Traum von Unabhängikeit erfüllt Concorde im Teilintegrierten mit einem und im Integrierten mit zwei Grundrissen. Dabei werden bis zu 26 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht auf bis zu 12 Metern verteilt. Bei einer Fahrzeugbreite von 2,5 Metern und einer Höhe von 3,85 Metern ergibt sich im Inneren ausreichend Platz zur Entfaltung. Luftgefederte Achsen mit Omnibus-Komfort und 6-Zylinder-Motoren mit bis zu 350 kW / 476 PS ermöglichen ein Fahrerlebnis wie auf Wolke 7.

Das Grundmodell des CENTURION, das natürlich um viele charmante Extras wie den radargesteuerten Abstandsregeltempomat, eine elektrische PKW-Schiebeplattform statt der Seilwinde oder um eine Spülmaschine erweiterbar ist, schlägt mit 535.000 € (inkl. MwSt.) zu Buche.

Quelle: Concorde Reisemobile GmbH

Foto: Concorde Reisemobile GmbH
Mehr News aus Lifestyle

ePaper

Anzeige