Anzeige
Businessnews 21.02.2011

IDS 2011 kooperiert mit Lufthansa und Deutsche Bahn

IDS 2011 kooperiert mit Lufthansa und Deutsche Bahn

Die IDS, Internationale Dental-Schau, öffnet vom 22. bis 26. März 2011 ihre Pforten und bietet den Besuchern und Ausstellern einen ganz besonderen Service: Lufthansa ist die offizielle Airline der IDS 2011, die den Besuchern aus über 250 ausländischen Städten in 100 Ländern exklusive Sonderkonditionen anbietet. Zusätzlich zu den ermäßigten Flugtickets der Lufthansa können Bahnreisende mit vergünstigten Zugtickets der Deutschen Bahn zur Internationalen Dental-Schau reisen.

Flugverbindungen aus dem Ausland nach Köln, Düsseldorf oder Frankfurt können ab sofort für den Reisezeitraum 15. März – 2. April 2011 online auf der Lufthansa Buchungsplattform unter der Eingabe des Zugangscodes „DEVSN“ gebucht werden. Die Teilnehmerrabatte und verbesserten Konditionen in First, Business oder Economy Class werden automatisch angezeigt ebenso wie eventuell verfügbare niedrigere Sondertarife. (Wichtiger Hinweis: Die Popups für diese Website müssen zugelassen werden, da sich andernfalls das Fenster der Buchungsplattform nicht öffnet.)

Mit dem Flughafen Köln/Bonn liegt auch der zentrale Knotenpunkt der so genannten „Low-Cost-Carrier“ unmittelbar vor den Toren der Messe. Eine Reihe von Fluggesellschaften bietet daher Flüge innerhalb Deutschlands und Europas zu sehr günstigen Konditionen an. Sämtliche angeflogenen Destinationen sind unter hier zu finden.

Für Bahnreisende werden in Kooperation mit der Deutschen Bahn bundesweit Fahrscheine zum Bahnhof Köln Messe/Deutz zu Sonderpreisen ab 99 Euro angeboten. Die Buchungen können telefonisch über die Verkaufsstelle der Hotline der Deutschen Bahn GmbH (DB Dialog) unter 01805/311153 mit dem Kennwort „IDS“ vorgenommen werden oder ab drei Monate vor Anreise online unter www.ids-cologne.de.

In und um Köln können Aussteller und Besucher kostenlos Busse und Bahnen nutzen. Denn sie haben mit ihrer Eintrittskarte freie Fahrt im öffentlichen Nahverkehr innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS). Das beinhaltet auch den S-Bahn-Transfer zwischen Flughafen und Messegelände, der nur 15 Minuten dauert.

Die Kooperation mit den international renommierten Luftfahrt- und
Bahnunternehmen ist ein weiteres Serviceangebot der Koelnmesse. Zusätzlich zu den vergünstigten Flug- und Zugtickets können über die Website www.hotelzimmerbuchung.com attraktive Hotelzimmerkontingente in Köln und Umgebung gebucht werden. Individuelle Reisepakete (Flug, Hotel, Mietwagen) können online über www.ids-cologne.de gebucht werden. Auch bei der Beschaffung eines Visums ist die Koelnmesse gerne behilflich.

Quelle: Koelnmesse

Foto: © Shutterstock.com

Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige