Produkte
Anzeige
Produkt

Winkelstücke EVO.15

Schweizer Präzision kombiniert mit beispielloser Widerstandsfähigkeit und ­Ergonomie.

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Als Antwort auf die wachsende Beunruhigung der Gesundheitsbehörden wegen Verbrennungen bei Patienten durch zahnmedizinische elektrische Handstücke, führte das Schweizer Unternehmen für Medizintechnik Bien-Air Dental S.A. das EVO.15 ein, das sicherste Winkelstück, das heute auf dem Markt erhältlich ist.

 

Bei Eingriffen mit elektrischen Handstücken führt der kürzeste 12-Newton-Kontakt zwischen dem Druckknopf des Instruments und der Wangeninnenseite des Patienten zu einer Überhitzung des Instruments, was möglicherweise Verbrennungen verursachen kann. „Überhitzung kann ein Zeichen für ein schadhaftes oder verstopftes Instrument sein. Laboruntersuchungen zeigen jedoch, dass dieses Risiko bei neuen und einwandfrei gewarteten Handstücken genauso häufig ist“, sagt Clémentine Favre, Labor- & Validierungsmanager für EVO.15. Weiter führt sie an, dass es in den schwerwiegendsten Fällen zu Verbrennungen dritten Grades kam, die rekonstruktive Chirurgie erforderte und sich der Zahnarzt voraussichtlich mit längeren Rechtsstreitigkeiten auseinander setzen muss.

 

Das mit der patentierten, wärmehemmenden Technologie COOLTOUCH+™ ausgestattete EVO.15 ist das einzige Winkelstück, das nachweislich niemals wärmer als Körpertemperatur wird. Dank jahrelanger Forschung und Entwicklung schützt es sowohl den Patienten als auch den Zahnarzt bei einigen der am häufigsten durchgeführten Eingriffe. Außerdem hat das EVO.15 einen deutlich kleineren und leichteren stoßsicheren Kopf und zeichnet sich durch neueste technische Innovationen aus – von einem neuen Spray-/Beleuchtungssystem bis hin zu einem verbesserten Spannsystem.

mehr Produkte von Bien-Air Deutschland GmbH

ePaper

Anzeige