Profil
Medentika

Medentika
Vertrieb über: Straumann Group

Heinrich-von-Stephan-Straße 21
79100 Freiburg

Routenplaner
Website: http://www.straumanngroup.de

Bewährtes weiterentwickelt: Smart – sicher – innovativ

MEDENTIKA steht für prothetisch kompatible, konfektionierte und individuell gefertigte Implantat-Komponenten und implantatgetragene Prothetik worauf wir auch weiterhin unser Hauptaugenmerk legen. Abutments für mehr als 70 verschiedene Verbindungen gehören mittlerweile zum Sortiment und werden in über 30 Ländern vertrieben. So wurden weltweit bereits mehr als eine Million der Abutments verkauft. Unabhängig von dem Implantatsystem, das bei einem Patienten verwendet wurde, benötigen der Zahnarzt und Zahntechniker weithin nur noch ein Aufbauten-Sortiment, um sicher, komfortabel und effizient arbeiten zu können. Denn unsere Produkte sind zu allen gängigen Herstellersystemen kompatibel. Man muss sich also nicht mehr durch zahlreiche Kataloge arbeiten und unzählige Sortimente lagern, sondern kann in der Regel auf ein Sortiment und einen Ansprechpartner zurückgreifen. Trotz unterschiedlicher Systeme können unsere Anwender immer nach demselben Workflow arbeiten. Das ist auf Dauer sehr rationell und effektiv.

Neben zahlreichen hochpräzisen Prothetikkomponenten für diverse Implantatsysteme bieten wir seit 2009 aber auch im chirurgischen Bereich inzwischen vier Implantatsystem an.

Mit Microcone wird ein eigens entwickeltes Implantatsystem mit sehr guten ästhetischen Langzeitergebnissen und perfekter Funktion angeboten. Das hochkomplexe Mikro-Makro-Gewinde fördert die dauerhafte Anlagerung von Knochenzellen und beeinflusst im Zusammenspiel mit der hochpräzisen konischen Implantat-Aufbau-Verbindung den Erhalt des periimplantären Hart- und Weichgewebes positiv*. Das Implantatdesign garantiert eine hohe Primärstabilität. Nur eine Anschlussgeometrie bei vier unterschiedlichen Implantatdurchmessern (3,5 – 5,0 mm) vereinfacht zudem das Arbeiten und reduziert das Materiallager. Für extrem schmale Lücken hat Microcone ein Implantat im Durchmesser von nur 3 mm.

Dem anspruchsvollen Chirurgen, der sehr hohe Primärstabilität fordert, steht das Quattrocone- Implantatsystem zur Verfügung. Auf Grund des konischen Implantatdesigns und dem progressiven Mikro-Makro-Gewinde bietet das System eine extrem hohe Primärstabilität selbst bei ungünstigem Knochenlager. Es ist bestens geeignet für die Sofortimplantation. Der verjüngte Implantatapex bietet zusätzliche Optionen bei schmalen Lücken. Eine Besonderheit stellt das Quattrocone-Implantat mit einem um 30° abgeschrägten Implantathals dar. Dadurch bieten sich ganz neue Versorgungsmöglichkeiten bei zahnlosem oder schräg atrophiertem Kiefer.

Das Procone-Implantat zeichnet sich besonders durch drei, für den erfolgreichen Langzeiterfolg, besonders wichtigen Eigenschaften aus:

  • Konisches High-Profil-Makrogewinde im apikalen Bereich zur Erhöhung der Primärstabilität
  • Parallelwandiges Gewinde subkrestal für größtmögliche Flexibilität beim Inserieren
  • Krestales Mikrogewinde zur Anlagerung von Knochenzellen zur Förderung des Erhalts des
    Knochenniveaus*

Diese Besonderheiten, kombiniert mit den bewährten Eigenschaften der bestehenden Implantatsysteme Microcone® und Quattrocone® und die Kompatibilität zur CAMLOG Tube-in-Tube Implantat-Abutmentverbindung machen das Procone zu einer Besonderheit auf dem Implantatmarkt.

Mit dem Minicone erweitert MEDENTiKA® ihre Implantatlinie.

Das MEDENTiKA® Minicone ist für die enossalen Insertion im Ober- oder Unterkiefer entwickelt worden. Das Minicone ist ein einteiliges, wurzelförmiges Implantat mit einer sandgestrahlten, säuregeätzten, rauen, rückstandsfreien Oberfläche, inklusiver integrierter Optiloc Patrize. Diese kostengünstige Behandlungsalternative sorgt für eine stabilere Verankerung der Prothesen im Kiefer und erhöht die Lebensqualität. Aufgrund des Durchmessers von 2,6mm ist die Implantatinsertion auch bei stark abgebauten Kieferknochen möglich und in vielen Fällen sofort belastbar. Dieses minimalinvasive Vorgehen reduziert die Behandlungszeit und somit die Belastung der Patienten.

Medentika bietet dem Kunden mit seinen Produkten „Made in Germany“ eine hohe Sicherheit durch innovative Implantatsysteme, hochpräziser Prothetik und kompetenter Beratung durch Spezialisten im Innen- und Außendienst. „Auf Basis scharf kalkulierter Preise sind unsere Kunden in der Lage, hochwertige Implantatversorgungen kostengünstig anzubieten.

Seit April 2018 gehören wir der Straumann Group an, die regionale und globale Marken (z.B. Medentika und Straumann), Markentechnologien (z.B. Dental Wings, Amann Girrbach, Rapidshape, Createch, Botiss) und Markenproduktionsstandorte (z.B. etkon) unter einem Dach vereint. Die Zusammenführung der einzelnen Unternehmen bietet den Vorteil, Ihnen maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können – alles aus einer Hand!

*Beruhend auf dem Prinzip des krestalen Knochenerhalts durch Mikrogewinde

Produkte

ePaper