Anzeige
Zur Übersicht
Profil
authorImage

Dr. med. Elisabeth Mangold

Universitätsklinikum Bonn Institut f. Humangenetik
Wilhelmstr. 31
53111 Bonn
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • 1989-1996 Studium der Humanmedizin, Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 1999-2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Humangenetik des Universitätsklinikums Bonn in der Arbeitsgruppe „Familiärer Darmkrebs“
  • Seit 2004 Leiterin des Forschungsprojektes zur Lippen-Kiefer-Gaumenspalte
  • Seit 2007 Oberärztin am Bonner Institut für Humangenetik

Artikel auf ZWP online

articleImage
Branchenmeldungen 28.02.2011

Lippen-Kiefer-Gaumenspalte: Gene wichtiger als gedacht?

Bonner Forscher entdecken hauptverantwortlichen Genort für die Entstehung der Fehlbildung Der Vergleich von 500.000 Schnipseln des menschlichen Erbguts brachte Wissenschaftler der Universität Bonn auf die richtige Spur: Eine Genvariante auf Chromosom 8 kommt bei Menschen mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten deutlich häufiger vor als bei Kontrollpersonen. Lippen-Kiefer-Gaumenspalten zählen zu den häufigsten angeborenen Fehlbildungen. Eines von ca. 700 Neugeborenen in Mitteleuropa ist betroffen. weiterlesen
articleImage
Branchenmeldungen 28.02.2011

Uni Bonn: Neue Genorte für Lippen-Kiefer-Gaumenspalte entdeckt

Der Vergleich von über 500.000 "Schnipseln" des menschlichen Erbguts brachte Wissenschaftler der Universität Bonn auf die richtige Spur: Bestimmte Genvarianten auf Chromosom 10 und 17 kommen bei Menschen mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten deutlich häufiger vor als bei Kontrollpersonen. Die Ergebnisse werden in der kommenden Ausgabe der Zeitschrift "Nature Genetics" veröffentlicht. Die Forscher der Universität Bonn hatten das Erbgut von über 1.000 Personen mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten weiterlesen

Erwähnungen auf ZWP online

ePaper

Anzeige