Anzeige
Branchenmeldungen 27.08.2015

12. Internationaler Jahreskongress der DGOI: Wir fahren nach Berlin

12. Internationaler Jahreskongress der DGOI: Wir fahren nach Berlin

„Evidence based medicine and Innovations in Oral Implantology 2015“ lautet das Thema des 32. Weltkongresses des ICOI, der gemeinsam mit dem 12. Jahreskongress der DGOI und dem 19. Jahressymposium des BDIZ EDI vom 15. bis 17. Oktober im MARITIM Hotel Berlin Stauffenbergstraße stattfindet. Die Teilnehmer erwartet die Riege der international bekannten Top-Referenten mit exzellenten Vorträgen und ein Galadinner am Freitag.

Der Gemeinschaftskongress von ICOI, DGOI und BDIZ EDI wird ein Höhepunkt in der deutschen Kongresslandschaft. Zu Gast in Berlin sind die weltweit führenden Experten aus Hochschulen und Praxen, die Behandlungsempfehlungen und Leitlinien auf der Grundlage klinischer Studien vermitteln und über Techniken, Materialien und Konzepte sprechen, die bereits erfolgversprechend in der Praxis angewendet werden, denen jedoch noch die wissenschaftliche Evidenz fehlt. Welche Risiken bestehen? Und: Wie sind sie zu bewerten? Es wird nicht auf jede Frage die eine verbindliche Antwort geben, jedoch ist sicher: Die exzellenten Referenten wie Dr. Galip Gurel, Türkei, Dr. Ralf Smeets, Hamburg, Dr. Fouad Khoury, Olsberg, Dr. Eric Rompen, Belgien, Dr. Paolo Trisi, Italien und viele weitere werden ihre Themen jeweils in einem einstündigen Vortrag aufbereiten und versehen mit einer klaren Botschaft praxisnah vermitteln.

Am Donnerstagmorgen startet der Kongress mit dem Podium „Junge Implantologen“. Erwartet werden elf namhafte Implantologen aus Australien, Deutschland, Frankreich, Italien, Israel, Japan, Griechenland und Portugal. Die Referenten aus Deutschland sind Prof. Dr. Daniel Grubeanu, Trier und Dr. Thilo Damaskos, Berlin. Am Nachmittag geht es mit den Workshops der Industriepartner weiter.

Dentalausstellung und Partynacht

Die Dentalausstellung wird größer und internationaler. Hier können die Teilnehmer im Anschluss an die Vorträge einen Blick auf die Innovationen werfen, die im Mainpodium vorgestellt und diskutiert werden. Am Donnerstagabend bietet das Get-together in der Dentalausstellung die optimale Gelegenheit, um mit den Herstellern locker ins Gespräch zu kommen. Am Freitagabend steht ein Galadinner auf dem Programm – mit der Aussicht auf eine rauschende Partynacht. Denn für den Abend konnte die SWR 3-Band „Steffie and Friends“, die bisher noch jeden Saal zum Toben gebracht hat, verpflichtet werden.

Gemeinsam erfolgreich

Bereits in den Jahren 2005 und 2010 veranstalteten ICOI und DGOI ihre Jahreskongresse gemeinsam und erreichten jeweils rund 1.000 Zahnärzte wie Zahntechniker. Mit dem Gemeinschaftskongress 2015 wird einmal mehr die enge Zusammenarbeit betont, die für die Zukunft fortgesetzt wird. Als zweite deutsche implantologische Fachgesellschaft ist der BDIZ EDI mit an Bord, ebenfalls eine bewährte Kooperation. DGOI und BDIZ EDI hatten sich im Jahr 2011 zum ersten Mal für einen Gemeinschaftskongress erfolgreich zusammen getan.

Kontakt:

Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie e.V.
Bruchsaler Straße 8
76703 Kraichtal
Tel.: 07251-61 89 96-0
Fax: 07251-61 89 96-26
E-Mail: balduf@dgoi.info
www.dgoi.info

zur Anmeldung für den Kongress und für die Workshops

zum Programm

Foto: © DGOI
DGOI mit neuem Geschäftsführer
DGOI: 10. Internationales Wintersymposium 2015 in Zürs/Arlberg
DGOI auf ZWP online
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige