Branchenmeldungen 02.09.2020

Aktuelles Implantologie Journal: „Der alternde Patient“

Aktuelles Implantologie Journal: „Der alternde Patient“

Die Erwartungshaltung an die zahnärztliche Versorgung in funktioneller sowie ästhetischer Hinsicht bis ins hohe Alter steigt zunehmend. So beschäftigt sich die Septemberausgabe des Implantologie Journal mit dem alternden Patienten. Insbesondere Knochendefekte erfordern im Falle eines höheren Verlustvolumens komplexe rekonstruktive Verfahren zur Knochenaugmentation. In einer Studie untersucht Dr. Mike Barbeck et al. die Biokompatibilität und Gewebeheilungskapazität von Magnesium-Kollagen-basierten Barrieremembranen und stellt die Ergebnisse ausführlich vor. Des Weiteren beschäftigt sich der CME-Artikel mit einer vereinfachten 3D-Augmentationen mit CAD sowie modernen Materialien. Es können zwei Fortbildungspunkte erworben werden.

Ergänzt werden die Beiträge durch spannende Interviews, wie u.a. von Univ.-Prof. Dr. Dr. med. Ralf Smeets. Im Interview zu dem Thema „Biologisierung in der Implantologie“ beschreibt er, wie neuartige Biomaterialien die Wundheilungsprozesse positiv beeinflussen und somit zu einer schnelleren Regeneration führen.

Leser können bereits jetzt schon das ePaper auf ZWP online abrufen und von einer beispiellosen Vernetzung profitieren. Über die Infoboxen, die sich seitlich des Textes befinden, können Leser nützliche Zusatzinformationen zu Autoren, Produkten und Unternehmen oder ergänzende Videos und Bildergalerien abrufen. 

Alle Zeitschriften der OEMUS MEDIA AG können auch im verlagseigenen Onlineshop bestellt werden.

Foto Teaserbild: contrastwerkstatt – stock.adobe.com

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper