Anzeige
Branchenmeldungen 21.02.2011

Alles für ein schönes Lächeln

Alles für ein schönes Lächeln

Kurswochenende am 26./27. November 2010 in Hamburg

Wer schön ist, macht Karriere, glaubt man aktuellen Umfragen und Studien. Das Thema „Schönheit“ begleitet uns tagtäglich und ist in der heutigen Gesellschaft präsenter denn je. Das letzte Novemberwochenende bietet gleich zwei hochkarätige Fortbildungsveranstaltungen rund um das Thema „Ästhetik“. Im Hamburger Side Hotel findet neben „Perfect Smile: Veneers von konventionell bis No Prep “, die Kursreihe „Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht“ mit Live- und Videodemonstration statt.

Perfect Smile: Veneers von konventionell bis No Prep – Step-by-Step

Das, was Mitte der Neunzigerjahre noch als typisch amerikanisch galt, hat inzwischen auch in unseren Breiten Einzug gehalten – der Wunsch nach strahlend weißen und idealtypisch geformten Zähnen. Neben den Patienten, die sich die Optik ihrer Zähne im Zuge ohnehin notwendiger restaurativer, prothetischer und/oder implantologischer Behandlungen verbessern lassen, kommen immer mehr auch jene, die sich wünschen, dass ihre „gesunden“ Zähne durch kieferorthopädische Maßnahmen, Bleaching, Veneers oder ästhetische Front- und Seitenzahnrestaurationen noch perfekter aussehen. Und im Gegensatz zu früher will man auch, dass das in die Zähne investierte Geld im Ergebnis vom sozialen Umfeld wahrgenommen wird. Um den Selbstzahler, der eine vor allem kosmetisch motivierte Behandlung wünscht, zufriedenstellen zu können, bedarf es minimalinvasiver Verfahren und absoluter High-End-Zahnmedizin. Der kombinierte Demonstrations- und Arbeitskurs mit Dr. Jürgen Wahlmann/Edewecht vermittelt alle wesentlichen Kenntnisse in der Veneertechnik und wird Sie in die Lage versetzen, den Wünschen Ihrer Patienten nach einem strahlenden Lächeln noch besser entsprechen zu können. Mitglieder der DGKZ erhalten Sonderkonditionen.

Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht

Die ästhetische Medizin ist heute in der Lage, dem Wunsch nach frischen und jugendlichen Aussehen durch klinisch bewährte Verfahren in weiten Teilen zu entsprechen, ohne dabei jedoch den biologischen Alterungsprozess an sich aufhalten zu können. Als besonders minimalinvasiv und dennoch effektiv haben sich in den letzten Jahren die verschiedenen Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht bewährt. Entscheidende Voraussetzung für den Erfolg ist jedoch die fachliche Kompetenz und die Erfahrung des behandelnden Arztes sowie interdisziplinäre Kooperation. Mehr als 3.000 Teilnehmer haben in den letzten Jahren die Kurse der OEMUS MEDIA AG zum Thema „Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht“ besucht. Besonderer Beliebtheit haben sich dabei auch die im Rahmen von verschiedenen Fachkongressen zum Thema angebotenen eintägigen „Basisseminare“ erwiesen. Aufgrund der großen Nachfrage werden diese Seminare auch in 2011 fortgeführt und zugleich sowohl inhaltlich als auch im Hinblick auf den Nutzwert für den Teilnehmer aufgewertet. Konkret bedeutet dies, dass zusätzlich zu den Live-Demonstrationen im Rahmen des von Dr. med. Andreas Britz geführten Kurses die verschiedenen Standardtechniken jetzt auch per Videoclip gezeigt werden. Dieses Videomaterial inklusive einer Artikelsammlung erhält jeder Kursteilnehmer für den Eigengebrauch in Form einer eigens für diesen Kurs produzierten DVD.

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstraße 29
04229 Leipzig
Tel.: 03 41/4 84 74-3 08
Fax: 03 41/4 84 74-3 90
E-Mail: events@oemus-media.de
Web: www.oemus.com

Foto: © Oemus Media AG

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige