Anzeige
Branchenmeldungen 21.08.2018

Austauschangebot von Dentsply Sirona für Einheiten der C-Linie

Austauschangebot von Dentsply Sirona für Einheiten der C-Linie

Zeit für den Umstieg: Austauschangebot für Behandlungseinheiten der C-Linie im Rahmen von Ersatzteilabkündigung

18 Jahre nach Auslieferung der letzten C-Linie erleichtert Dentsply Sirona Treatment Centers nun den Wechsel auf die neue Generation der Behandlungseinheiten: Mit einem Austauschangebot unterstützt der Hersteller die Investition in einen neuen Mittelpunkt der Praxis. Technologiewechsel im Bereich der Werkstoffe, Innovationssprünge in der Elektronik und veränderte Anforderungen an die Qualität in der Ersatzteilherstellung haben dazu geführt, dass für die Behandlungseinheiten der C-Linie die Ersatzteilversorgung am 31. März 2019 endet.

Zwischen 1993 und 2000 wurden Dentsply Sirona Behandlungseinheiten der C-Linie ausgeliefert. Sie erfüllen jedoch nicht mehr vollständig die modernen Anforderungen hinsichtlich Workflow, Funktionalität und Hygiene. Für die Anwender ebendieser Einheiten ist nun die Zeit gekommen, Entscheidungen zu treffen: Soll die Einheit bei Bedarf repariert werden? Lohnt sich eine Aufbereitung? Könnte die Investition in eine neue Behandlungseinheit sinnvoll sein?

Eine Frage der Verantwortung

Für die Reparatur oder Aufbereitung in die Jahre gekommener Behandlungseinheiten gelten rechtliche Anforderungen für Medizinprodukte, die nicht nur vom Hersteller, sondern auch vom Betreiber zu beachten sind. Werden beispielsweise keine Originalersatzteile verwendet, bedeutet dies das Erlöschen der Betriebserlaubnis gemäß Medizinproduktegesetz (MPG). Auch die Aufarbeitung des Polsters oder das Anbringen einer neuen Behandlungsleuchte sind keine Reparaturen, sondern bedeuten ein „In-Verkehr-Bringen“ mit einer entsprechenden Haftung. Selbst bei der Verwendung gebrauchter Originalteile bleibt das Risiko, dass die verwendeten Bauteile ebenfalls das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben und ein erneuter Ausfall droht.

Entscheidung mit Weitblick

Mit Ablauf der Ersatzteilversorgung für C-Geräte (ohne C+) Ende März 2019 erleichtert Dentsply Sirona seinen Kunden daher den Umstieg auf neue Behandlungseinheiten. Bei fachgerechter Entsorgung der alten C-Linie und dem damit verbundenen Neukauf einer modernen DS Behandlungseinheit wird ein Austauschvorteil von bis zu 5.000 Euro geboten. Wichtig ist dabei stets zu beachten: trotz des ähnlich klingenden Namens sind Dentsply Sirona Behandlungseinheiten der Linie C+ hiervon keineswegs betroffen, da es sich hier um eine gänzlich andere Generation von Behandlungseinheiten handelt. Für diese Geräte werden zumindest für die nächsten zehn Jahre noch Ersatzteile verfügbar sein.

„Dentsply Sirona unterstützt als Innovationsführer der Branche sowohl die Nachhaltigkeit langlebiger Produkte als auch den Einsatz neuester Technologien für die bestmögliche Versorgung der Patienten“, sagt Michael Geil, Group Vice President Dentsply Sirona Treatment Centers: „Können moderne Richtlinien unter Aspekten des technischen Fortschritts, der Wirtschaftlichkeit sowie ökologischer und rechtlicher Bestimmungen bei der Instandhaltung nur noch mit Mühe eingehalten werden, fördern wir den Umstieg auf zeitgemäße, zukunftsfähige Produkte.“

Die moderne Generation von Dentsply Sirona Treatment Centers bietet für jede Praxis das richtige Konzept und die Patienten profitieren von einer angenehmen Behandlung mit neuester Technik. Die Erfahrungsberichte von vielen Zahnärzten, die auf Einheiten der neuesten Generation umgestiegen sind, zeigen: Diese Investitionen in neue Technologien wirken sich langfristig positiv aus. Davon profitieren nicht nur Praxisteams und Patienten von heute, sondern auch in Zukunft.

Quelle: Dentsply Sirona

Foto: Dentsply Sirona
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige