Anzeige
Branchenmeldungen 22.03.2017

COLTENE - Ein Plus an Qualität, Zuverlässigkeit und Flexibilität

COLTENE - Ein Plus an Qualität, Zuverlässigkeit und Flexibilität

Der Schweizer Dentalspezialist COLTENE lud am Dienstagnachmittag in das Kölner Hyatt Regency Hotel und präsentierte der Fachpresse neben einem kurzen Einblick in das 1963 gegründete Unternehmen, vor allem aktuelle Weiterentwicklungen und Neuerungen, die sich pünktlich zur IDS 2017 in das wachsende Portfolio von COLTENE einreihen. Ob BRILLIANT Crios, der Hochleistungs-Komposit Block für dauerhafte Restaurationen, BRILLIANT EverGlow Flow, das Universal Submicron Hybridkomposit, DIATECH Z-Rex, Diamant-Instrumente u.a. für Zirkonoxid, GuttaFlow bioseal, das bioaktive 3-in-1-Obturationsmaterial - alle vorgestellten Innovationen aus dem Hause COLTENE tragen zu einem Mehr an Qualität, Zuverlässigkleit und Flexibilität in der Praxis bei und unterstützen so Anwender in ihrer täglichen Arbeit am Patienten.

Intelligentes Ultraschallgerät BioSonic UC 150 protokolliert Hygienemaßnahmen

Pünktlich zur IDS 2017 präsentiert der Schweizer Dentalspezialist COLTENE sein neuartiges cleveres Ultraschallgerät BioSonic UC 150. Der vielseitige Hochleistungsreiniger entfernt selbst hartnäckige Beläge an manuell nicht zugänglichen Stellen restlos. Gleichzeitig dokumentiert er automatisch alle Reinigungsgänge und speichert die jeweiligen Protokolldaten sicher auf der internen Festplatte. Wie bei einer Smartphone-App bestimmt der Nutzer per LED-Bildschirm seine persönlichen Präferenzen von der Vorwärmtemperatur bis zur Reinigungszeit. Die Ergebnisse liest er anschließend bequem über die integrierte USB-Schnittstelle auf seinem Computer aus. So validiert der Hygienebeauftragte die erfolgreiche Durchführung des Reinigungsprozesses und analysiert beispielsweise, wie lange eine Reinigungslösung bereits im Gebrauch ist.

Mit seinem durchdachten Design integriert sich der BioSonic UC 150 flexibel in das Ambiente jeder modernen Praxiseinrichtung. Zur maximalen Flächennutzung in kleinen Laborräumen wird das kompakte Ultraschallgerät einfach in die Arbeitsplatte versenkt. Dank seines geräuschabsorbierenden, weißen Kunststoffgehäuses avanciert der robuste Hightechreiniger auch freistehend zum attraktiven Hingucker. Innen bietet der herausnehmbare, korrosionsbeständige Edelstahlbehälter genügend Platz für bis zu vier Instrumentenkassetten: Mehrere Waschkörbe und Bechergläser können parallel in die Reinigungswanne eingehängt werden. Das Entgasen der Reinigungsflüssigkeit steigert zusätzlich die Effizienz bei der schonenden, aber gründlichen Reinigung mittels Hochfrequenz-Schallwellen. Die eingebaute Heizfunktion lässt sich übrigens jeder Zeit nachträglich über den Servicebereich auf http://biosonic.coltene.com aktivieren – für einen flexiblen Einsatz.

Ab März ist das durchdachte Ultraschallgerät im Dentalfachhandel erhältlich. Von Prothesen über Kronen bis hin zu Zahnspangen und Scaler-Spitzen bietet COLTENE für jede Anwendung die passende Reinigungslösung mit eingebauter Dosierhilfe an. Die Entsorgung des verwendeten Konzentrats erfolgt sicher über den externen Abfluss am Gerät. In Köln können sich Praxismanager und Hygiene-Experten am COLTENE-Stand erstmals von der Vielseitigkeit des neuesten Ultraschallreinigers überzeugen (Halle 10.2, Stand R10/S19). Der BioSonic UC 150 ergänzt die erfolgreiche Produktserie des Schweizer Innovationsführers und bietet Zahnärzten wie -technikern somit künftig eine weitere saubere Lösung für ihre Hygienefragen und Infektionskontrolle.

Highlight Kit erleichtert Einstieg in die Endodontie

Abstimmung ist buchstäblich das A und O in der Endodontie: Von der Aufbereitung bis zur Obturation vertrauen Endo-Experten auf eine Reihe hochmoderner Instrumente und Dentalmaterialien. Im Idealfall kommen die neuartigen Arbeitshilfen allesamt aus einer Hand und sind hinsichtlich Größe, Handling und Kompatibilität perfekt aufeinander abgestimmt.

Innovatives Arbeitsset

Sein erstes IDS-Highlight präsentierte der Schweizer Dentalspezialist COLTENE dieses Jahr bereits im Februar: Das neue „Endo Highlight Kit“ kombiniert die wichtigsten Produktneuheiten in einem praktischen, kompakten Set. Endo-Einsteiger und -Spezialisten finden in der Zusammenstellung einen Satz flexibler HyFlex EDM NiTi-Feilen zur Aufbereitung, passende Guttapercha-Spitzen sowie ein bioaktives Füllungsmaterial zur Obturation.

Mit dem bruchsicheren HyFlex EDM Shaping Set realisieren Zahnärzte im Handumdrehen verlässliche Ergebnisse. Die HyFlex EDM OneFile, eine Universalfeile der Größe 25, passt sich flexibel den unterschiedlichsten Kanalanatomien an. Zur Schaffung eines entsprechenden Gleitpfades empfiehlt sich der Einsatz der Glidepathfile 10/.05. Zusätzlich kann bei Bedarf der Orifice Opener 25/.12 für den Zugang genutzt werden. Ihre gute Schneidleistung kombiniert mit herausragender Flexibilität und Bruchsicherheit verdanken die vorbiegbaren NiTi-Feilen einem besonderen Herstellungsverfahren namens „Electrical Discharge Machining“ (kurz: EDM). So lassen sich Wurzelkanäle mit nur wenigen Feilen schnell und effizient aufarbeiten, ohne Zugeständnisse an die Kanalanatomie machen zu müssen.

Passend zur HyFlex EDM OneFile beinhaltet das „Endo Highlight Kit“ entsprechende Guttapercha-Spitzen zur Abfüllung des gespülten und getrockneten Kanals. Aufgrund ihrer identischen Länge und Konizität können die Spitzen besonders bequem und zuverlässig vom Behandler eingepasst werden. Über exzellente Fließeigenschaften verfügt auch das 3-in-1 Füllungsmaterial GuttaFlow bioseal, das bei Zimmertemperatur fließfähige Guttapercha mit entsprechendem Sealer und Biokeramik kombiniert. Die 2,5 ml-Probierpackung komplettiert die Ausstattung. Beim Kontakt mit Körperflüssigkeiten bildet der bioaktive Werkstoff Hydroxylapatitkristalle, welche die natürliche Heilung im Wurzelkanal fördern und die Regeneration von Knochen- und Dentingewebe unterstützen können.

Kennenlernangebot zur IDS

Das „Endo Highlight Kit“ ist ab sofort im Dentalfachhandel erhältlich. COLTENE bietet das innovative Set zum günstigen Paketpreis an und schenkt Zahnärzten im Vergleich zum Einzelbezug die komplette Mehrwertsteuer.* Darüber hinaus können sich interessierte Zahnärzte auf der IDS live von der Qualität des durchdachten Endo-Equipments überzeugen. Am COLTENE-Stand demonstriert das Expertenteam das intuitive Handling der jüngsten Instrumentengeneration und lädt zum Ausprobieren und Selbererleben der HyFlex-Feilen am Plastikblock ein (Halle 10.2, Stand R10/S19).

*entspricht ca. 16% Preisvorteil

CAD/CAM-Kompositblock BRILLIANT Crios ermöglicht dauerhafte, natürliche Restaurationen

Moderne Komposite zeichnen sich durch äußerst nützliche Materialeigenschaften aus. Im Gegensatz zur klassischen Keramik lässt sich der flexible Werkstoff jederzeit anpassen.

Lang anhaltende Materialbeständigkeit

Der Schweizer Dentalspezialist COLTENE bietet ab sofort einen neuen Reinforced Composite CAD/CAM-Block zur Herstellung von definitiven Inlays, Onlays, vollanatomischen Kronen und Veneers für das CEREC-System an. Damit setzt COLTENE gezielt auf den leistungsfähigen und vielseitigen Werkstoff Komposit und dessen computerunterstützte Verarbeitung. Die BRILLIANT Crios Blöcke kombinieren alle Vorteile eines innovativen Submicron-Hybrid-Composite-Werkstoffs mit denen eines CAD/CAM-Herstellungsverfahrens für die zuverlässige, ästhetische und schnelle Produktion von Restaurationen ohne separaten Brennvorgang. Durch die gleichbleibende, kontrollierte Herstellung mittels schonender konstanter Wärmeaushärtung erhalten die Reinforced Composite-Blöcke ausgezeichnete mechanische Qualitäten.

Aufgrund der hervorragenden Biegefestigkeit und dem dentinähnlichen E-Modul ist das Reinforced Composite Material weniger spröde als Keramik. So werden Spannungsspitzen verringert und die Gefahr von Abplatzungen beziehungsweise Rissbildung, sowohl bei der Herstellung als auch in situ, reduziert. Zusätzlich bietet es eine stoßdämpfende Wirkung, die sich ideal für Implantatversorgungen eignet und für ein natürliches Bissgefühl sorgt. Im Gegensatz zur klassischen Keramik lässt sich der flexible Dentalwerkstoff bequem polieren und jederzeit anpassen. Physikalische Untersuchungen bestätigen ferner die gute Abrasionsbeständigkeit. Dennoch erweist sich das verschleißfeste BRILLIANT Crios Kompositmaterial, im Vergleich zur keramischen Versorgung, nach 1,2 Millionen Kauzyklen, besonders antagonistenschonend. Somit bleibt die Restauration dauerhaft erhalten und die antagonistische Zahnsubstanz wird bestmöglich geschützt.

Außergewöhnliche Fräsgenauigkeit

Durch die homogene Oberfläche ist BRILLIANT Crios leicht polierbar und glanzbeständig. Selbst bei auslaufenden Restaurationsrändern von lediglich 0,1 mm lässt sich das Reinforced Composite Material noch problemlos schleifen ohne zu splittern. Diese außergewöhnliche Fräsgenauigkeit eröffnet dem Zahnarzt neue Möglichkeiten in der Gestaltung von Restaurationen. BRILLIANT Crios gibt es in neun Low- und vier High-Transluzenzstufen. Farbanpassungen oder nachträgliche Korrekturen sind mithilfe von Kompositen wie zum Beispiel BRILLIANT EverGlow einfach zu realisieren.

Ab sofort sind die CAD/CAM-Kompositblöcke im praktischen Intro-Kit inklusive dem Allzweckbond ONE COAT 7 UNIVERSAL oder als 5er-Packung im Dentalfachhandel erhältlich. Zur sicheren Befestigung empfiehlt sich der Einsatz des abgestimmten Bondingsystems ONE COAT 7 UNIVERSAL sowie des Universalkomposits BRILLIANT EverGlow oder – je nach Anwendungssituation – eines dualhärtenden Zementes wie SoloCem oder DuoCem aus dem Hause COLTENE.

Durch das eigens entwickelte Restaurationsmaterial erweitern die Pioniere der ästhetischen Füllungstherapie somit ihr Leistungsspektrum an innovativen Dentalwerkstoffen um eine weitere, raffinierte Komponente. 

Foto: OEMUS MEDIA AG
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige