Anzeige
Businessnews 14.10.2015

Sirona schließt Materialpartnerschaft mit COLTENE

Sirona schließt Materialpartnerschaft mit COLTENE

Für das CEREC System und den Laborbereich erweitert Sirona zum Jahreswechsel das Spektrum der Materialanbieter. Dafür wurde eine Partnerschaft mit dem Schweizer Unternehmen COLTENE geschlossen. Die neuen Blöcke kommen unter dem Namen BRILLIANT Crios auf den Markt und eignen sich zur Chairside-Herstellung von Inlays, Onlays, vollanatomischen Kronen und Veneers.

CEREC Restaurationen haben sich weltweit millionenfach bewährt und bieten dem Zahnarzt die Möglichkeit, seine Patienten in nur einer Sitzung final zu versorgen. Dabei greift er auf verschiedene Materialien in Form von Blöcken zurück: Dazu zählen beispielsweise die klassischen Feldspat-, Glas- und Silikatkeramiken und auch Komposite. In diesem Bereich gibt es mit COLTENE nun einen neuen Materialpartner: Das Unternehmen gilt als Pionier im Bereich adhäsiver Füllungstherapie und bietet dafür sowohl innovative Komposite als auch ein sicheres, erprobtes Befestigungssystem für alle keramik- und kompositbasierten Restaurationen. Das prädestiniert beide Unternehmen, die Potentiale der CAD/CAM-Technologie und des Verbundwerkstoffs Komposit noch stärker auszuschöpfen.

Die neuen „BRILLIANT Crios Reinforced Composite Blocs“ kombinieren alle Vorteile eines Submicron-Hybrid-Komposit-Werkstoffs mit denen des Chairside-Herstellungsverfahrens CEREC für eine zuverlässige, ästhetische und schnelle Produktion von Restaurationen ohne separaten Brennvorgang. Die Vorteile des Materials liegen in der hohen Biegefestigkeit, und es ist nicht spröde. Dies reduziert das Risiko von Chipping und Rissbildung sowohl in der Herstellung als auch in situ. Die CAD/CAM-Blöcke werden in neun Low- und vier High-Transluzenzstufen angeboten. Auch Farbindividualisierungen oder Reparaturen sind einfach zu realisieren.

Damit erweitert Sirona den Kreis der Partnerunternehmen, die Hochleistungswerkstoffe für das Schleifen und Fräsen von CAD/CAM-Restaurationen herstellen. „Wir freuen uns, COLTENE als offiziellen Verbrauchsmaterialanbieter für unser CEREC System willkommen zu heißen. Die Erweiterung unserer Materialauswahl wird die Nutzung der digitalen Zahnmedizin vergrößern, und natürlich einen weiteren Vorteil für unsere CEREC Kunden bedeuten“, so Roddy MacLeod, Vice President Digitale CAD/CAM Systeme bei Sirona.

Quelle: Sirona

Foto: © Sirona
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige