Anzeige
Branchenmeldungen 21.06.2016

CP GABA prämiert beste Bachelorarbeiten 2015 an der praxisHochschule

CP GABA prämiert beste Bachelorarbeiten 2015 an der praxisHochschule

CP GABA hat im Rahmen der Absolventenfeier an der praxisHochschule die drei besten Bachelorarbeiten im Fach Dentalhygiene und Präventionsmanagement (B. Sc.) prämiert.

Bei strahlendem Sonnenschein durften die Absolventinnen der Studiengruppe 005 ihre Bachelorzeugnisse in Empfang nehmen. Im Rahmen der Absolvia zum Sommersemester 2016 wurden unter der Schirmherrschaft von CP GABA noch die besten drei Bachelor-Arbeiten aus 2015 ausgezeichnet. 

Auf dem ersten Platz landete Fanny Bretschneider mit ihrer Arbeit mit dem Thema „Praxiskonzept zur Behandlung von Patienten mit Diabetes und Parodontitis für das Berufsbild der Dentalhygienikerin“. Katrin Meißner konnte mit ihrer Thesis „Zahnmedizinische Prophylaxe von Patienten vor/unter/nach Bisphosphonatmedikation“ den zweiten Platz belegen und den dritten Platz belegte Carina Hermkes mit ihrer systematischen Literaturübersicht zum Thema „Lactobacillus reuteri – seine potentielle Rolle in der Dentalhygiene und im Präventionsmanagement“.

Prof. Dr. Georg Gaßmann, Leiter des Studiengangs Dentalhygiene und Präventionsmanagement (B.Sc.) an der praxisHochschule, zeigte sich erfreut und beeindruckt durch die Leistungen seiner Schützlinge. Dr. Marianne Gräfin von Schmettow, Leiterin Scientific Affairs bei CP GABA, überreichte die Urkunden und bekräftigte: „CP GABA hat sich seit jeher auf die Fahne geschrieben, den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern und zu unterstützen. Die ersten akademischen DHs in Deutschland auszeichnen zu dürfen, ist für uns eine besondere Freude. Wir wünschen diesen Pionieren viel Glück und Erfolg auf Ihrem weiteren Weg.“

Quelle: praxisHochschule

Foto: © praxisHochschule
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige