Anzeige
Branchenmeldungen 14.03.2013

DENTSPLY Implants: Das neue "Powerhouse" in der Implantologie

DENTSPLY Implants: Das neue "Powerhouse" in der Implantologie

DENTSPLY Implants, entstanden aus dem Zusammenschluss von DENTSPLY Friadent und Astra Tech Dental, präsentiert auf der IDS 2013 im DENTSPLY Village sein einzigartiges und umfassendes Produktportfolio.

Dabei können Besucher im DENTSPLY Village das neue Powerhouse in der Implantologie hautnah und ganz persönlich erleben: Bei dem Produktportfolio, das auf verschiedenen Standflächen zu finden sein wird, steht dabei die Flexibilität bei der Herstellung vorhersagbarer und langfristiger patientenindividueller Implantatlösungen im Mittelpunkt – und das mit einem umfangreichen Sortiment an Implantatsystemen, Produkten für die Knochenregeneration, digitalen Technologien und Programme zur beruflichen Weiterentwicklung. Ein umfassendes Garantieprogramm von DENTSPLY Implants deckt die Implantat-systeme sowie die patientenindividuellen CAD/CAM-Lösungen von ATLANTIS™ ab.

Neue Produkte sowie Produktweiterentwicklungen werden in den Bereichen der offenen digitalen Lösungen sowie bei den Implantatsystemen präsentiert:

ATLANTIS ISUS™ Implantat-Suprastrukturen

Die ‚digitale Familie‘ wird durch ATLANTIS ISUS™ 2in1 ergänzt. Die doppelte Konstruktion für herausnehmbare Prothesen auf Basis eines einzigen Datensatzes macht eine präzise konische Passung möglich. Ihr Entwurf basiert auf der Zahnaufstellung. Die Suprastrukturen werden ausgehend von einer diagnostischen Zahnaufstellung entworfen und mithilfe modernster CAD/CAM-Technologien gefertigt.

ATLANTIS™ Abutments

Auf dem Gebiet des digitalen Laborscans können Anwender die digitalen Scan-Datensätze selber im Labor generieren und zur Erstellung individueller Abutments an die Produktionsstandorte von ATLANTIS™ übermitteln.

ANKYLOS® Implantatlänge 6,6 mm

Für das ANKYLOS® Implantatsystem ist jetzt auch eine Implantatlänge von 6,6 mm erhältlich. Dank des kürzeren Implantats kann der vorhandene Knochen besser genutzt und die Notwendigkeit zur Knochenaugmentation verringert werden.

XiVE® Plattform-Switching Konzept

Das Plattform-Switching ist eine anerkannte Behandlungsmethode, die dem verbesserten Erhalt des krestalen Knochenniveaus dient. Zahlreiche klinische Studien bestätigen, dass ein gesundes Weichgewebe unter Verwendung durchmesserreduzierten Aufbauten erreicht werden kann. Dieses Konzept ist nun auch für XiVE® erhältlich.

WeldOne™

Es wird das neue Behandlungskonzept WeldOne™ vorgestellt. Damit können Lösungen für die Sofortbelastung zur Verfügung gestellt werden. Die Technologie ist für ANKYLOS® und XiVE® erhältlich und ermöglicht den Zahnmedizinern, sowohl provisorische als auch langfristige Versorgungen herzustellen. Die Titangerüste können direkt im Mund verschweißt und somit verstärkt werden.

SimPlant® GO / SimPlant® 15

Mit der SimPlant® GO-Software für die computergeführte Implantation lässt sich die Planung schnell und einfach vornehmen. Somit lässt sich die chirurgische Behandlung einfach und zuverlässig planen und umsetzen. Mit der neuen Software SimPlant® 15 wird die Vorhersehbarkeit des chirurgischen Eingriffs und der prothetischen Versorgung weiter erhöht.

DENTSPLY Implants schafft Mehrwert für Zahnmediziner und Zahntechniker und ermöglicht vorhersagbare und dauerhafte Ergebnisse bei der Implantatbehandlung – was die Lebensqualität der Patienten verbessern kann. Als Teil von DENTSPLY International Inc., einem seit über 110 Jahren führenden Hersteller von Dental- und anderen Produkten des Healthcare-Bereichs, setzt DENTSPLY Implants sich weiterhin für Innovation, klinischen Nachweisen und zur Zusammenarbeit mit Experten ein.

Foto: © OEMUS MEDIA AG
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige