Anzeige
Branchenmeldungen 20.02.2018

Digital Dental Academy: 2018 mit weltweit größtem CEREC-Kursangebot

Digital Dental Academy: 2018 mit weltweit größtem CEREC-Kursangebot

Die Digital Dental Academy Berlin (DDA), gegründet von Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde DGCZ e.V., bietet mit ihrem neuen Kursheft und rund 140 Kurstagen das weltweit umfangreichste CEREC-Fortbildungsprogramm in 2018 an.

Das neue Kursheft 2018 der Digital Dental Academy (DDA) in Berlin bietet mit rund 140 Kurstagen anspruchsvolle Fortbildungen rund um die digitale Zahnheilkunde – insbesondere zu CEREC. „Wir setzen auch 2018 auf unser erfolgreiches Fortbildungskonzept mit Basisseminaren für CEREC-Einsteiger und Weiterbildungen für fortgeschrittene CEREC-Anwender. Zudem erweitern wir das Programm gezielt für neue Anwendergruppen wie Zahntechniker und Assistenzpersonal “, erklärt Dr. Klaus Wiedhahn, DDA-Geschäftsführer, Zahnarzt und CEREC-Anwender der ersten Stunde. 2018 stehen zusätzlich 30 inLab-Seminare für Zahntechniker auf dem Kursplan – beispielsweise Grundlagen-Kurse zu CAD/CAM. Dozenten sind zertifizierte inLab-Trainer und Laboranwender.

Die Ausbildungen zur DGCZ-zertifizierten CAD/CAM-Assistenz wurden auf vier Termine in 2018 ausgebaut. Kurse zum vielfältigen Einsatz von SICAT-Lösungen für die Bildgebung, Bewegungsaufzeichnung und Okklusion runden das Seminarangebot ab.

CEREC-Technologie auf 920 Quadratmetern

Die Kursteilnehmer lernen und trainieren mit Technologien von Dentsply Sirona. Dazu zählen neben CEREC-Geräten, inLab-Arbeitsplätzen mit Schleifeinheiten und Sinteröfen auch TENEO-Behandlungseinheiten und Röntgengeräte der neuesten Generation. Externe Interessenten aus dem Dentalbereich wie beispielsweise Materialpartner von Dentsply Sirona können die 920 Quadratmeter Räumlichkeiten und Ausstattung der DDA für Seminare und Veranstaltungen nutzen.

CEREC – die sichere CAD/CAM-Lösung mit Perspektive

Seit ihrer Gründung im Juli 2016 gehört die Digital Dental Academy in Berlin zu insgesamt drei Fortbildungsinstitutionen weltweit, die sich auf CEREC spezialisiert haben. „Das Engagement der DDA für die Ausbildung und das Training zu CEREC freut uns sehr. So können Zahnärzte, Zahntechniker und Assistenzpersonal vom Wissen und den Erfahrungen der international anerkannten Referenten der DDA bestmöglich profitieren“, sagt Dr. Alexander Völcker, Group Vice President Dentsply Sirona CAD/CAM. „Mit den Fortbildungsangeboten der DDA lernen Zahnärzte, wie sie digitale Technologie – insbesondere CEREC – optimal im Praxisalltag einsetzen. Sei es für die Herstellung von ästhetisch perfekten Front- und Seitenzahnrestaurationen, für individuelle vollkeramische Implantatversorgungen oder auch für Konzepte zur Bisslageveränderung – das Kursangebot erfüllt die anspruchsvollen Erwartungen der Patienten.“

Das neue Kursheft 2018 der DDA: https://www.ddaberlin.com/kurse-uebersicht  

Online-Buchung unter: https://www.dgcz.org/de/Kurse/Kursangebot.html

Quelle: Dentsply Sirona

Foto: Dentsply Sirona
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige