Anzeige
Branchenmeldungen 08.11.2011

Dürr Dental: Spendenaktion für die Ärmsten der Armen

Dürr Dental: Spendenaktion für die Ärmsten der Armen

Ein neues Lachen für Afrika – Sie können helfen!

Bereits seit vielen Jahren engagiert sich Dürr Dental für die Arbeit der Hilfsorganisation Mercy Ships in Afrika. Mit der Aktion “Ein neues Lachen für Afrika” konnte bereits 2010 eine Spende in Höhe von 20.000,- € überreicht werden. Hiermit wurden über 1.000 Zahnbehandlungen von den ehrenamtlichen Helfern durchgeführt. Durch den Kauf einer Druckluft- oder Absauganlage kann die Arbeit von Mercy Ships in Afrika auch in diesem Jahr maßgeblich unterstützt werden.

In vielen Entwicklungsländern ist ein Zahnarzttermin für die Patienten eine Kostenfrage – sofern eine Praxis überhaupt in erreichbarer Nähe liegt. In Westafrika beispielsweise kommen auf einen Zahnarzt ca. 100.000 Patienten. Unentgeltliche Hilfe für Menschen in diesen unterversorgten Regionen bietet die internationale Hilfsorganisation Mercy Ships auf ihrem für alle zahnärztlichen Behandlungen ausgerüsteten Schiff.

Die „Wiege der Menschheit“ ist ein faszinierender Kontinent voller Naturschönheiten und Lebensfreude. Er ist aber auch geprägt von weit verbreiteter Armut. Eine medizinische Grundversorgung ist für die Menschen dort oftmals unerschwinglich. Die Dürr Dental Aktion „Ein neues Lachen für Afrika“ möchte dies ein Stück weit ändern. Als führender Hersteller zahnmedizinischer Systeme hat das Unternehmen schon mehrfach technische Ausrüstung an Mercy Ships gespendet.  

Seit über dreißig Jahren kreuzen die mit mehreren OP-Sälen ausgestatteten Schiffe von Mercy Ships zwischen den ärmsten Hafenstädten der Welt. Wo Not am Mann ist – bislang in siebzig Ländern – geht aktuell das Schiff „Africa Mercy“ vor Anker und steht mit über 400 Ehrenamtlichen aus der ganzen Welt bereit zu helfen. In der Zwischenzeit wurden an über 95.000 Patienten mehr als 225.000 Zahnbehandlungen durchgeführt. Neben der unmittelbaren medizinischen Versorgung leisten die Teams in der Umgebung der Häfen auch Aufbauhilfe und vermitteln Know-how.

 Für jede Druckluft- und Absauganlage, die bis zum 31.12.2011 verkauft wird, spendet Dürr Dental eine Zahnbehandlung für „ein neues Lachen in Afrika.“

Quelle: DÜRR Dental

Foto: © Shutterstock.com
Drei Dürr Dental-Produkte im Design-Olymp
Dürr Dental AG auf ZWP online
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige