Anzeige
Branchenmeldungen 03.07.2020

Bewährte Kombi: Hygienische Behandlung mit vorbeschichteten Brackets

Bewährte Kombi: Hygienische Behandlung mit vorbeschichteten Brackets

Stuhlzeiten reduzieren, das Kontaminationsrisiko während der Behandlung minimieren: Dies ist aktuell für den Erfolg einer kieferorthopädischen Praxis wichtiger als je zuvor. Unterstützung bei der Erreichung beider Ziele bieten 3M Transbond Plus Selbstätzender Primer und 3M SmartClip SL3 Selbstligierende Metallbrackets mit 3M APC Flash-Free Adhäsivvorbeschichtung. Durch die Kombination der hygienisch verpackten Produkte gelingt es, beim Bondingtermin gleich mehrere Arbeitsschritte einzusparen und damit die Effizienz zu erhöhen. Im weiteren Behandlungsverlauf sind es vor allem die selbstligierenden Brackets, welche die Einhaltung kurzer Stuhlzeiten sowie eines straffen Zeitplans ermöglichen.

Hygienisch verpackt

Für optimale Hygienebedingungen bei der Anwendung von Transbond Plus SEP Selbstätzender Primer sorgt ein Einmal-Applikationssystem. Dieses verfügt über zwei Kammern, in denen sich jeweils eine Komponente des Primers befindet. Sie werden mit dem Transbond Plus SEP Easy Roller aktiviert und homogen vermischt. Es folgt das direkte Auftragen auf die Zähne mithilfe des im System enthaltenen Applikators. Anmischblöcke, separate Bürstchen etc. werden nicht benötigt. Ähnlich verhält es sich mit den selbstligierenden Brackets mit APC Flash-Free Adhäsivvorbeschichtung. Sie sind einzeln in Blistern verpackt und werden direkt nach der Entnahme auf dem Zahn positioniert.

Weniger Schritte beim Bonding

Während beim klassischen direkten Bonding acht Arbeitsschritte benötigt werden, reduziert sich die Anzahl bei Verwendung von Transbond Plus Selbstätzender Primer und Brackets mit APC Flash-Free Adhäsivvorbeschichtung auf fünf. Das separate Ätzen der Zahnoberflächen entfällt aufgrund der selbstätzenden Eigenschaft des Primers, der den Schmelz sogar schonender behandelt als herkömmliche Ätzverfahren. Die Applikation von Adhäsiv auf die Bracketoberfläche ist unnötig, da die Bracketbasis mit einem adhäsivgetränkten Vliesmaterial ausgestattet ist. Und schließlich entsteht bei Anwendung von Brackets mit APC Flash-Free Vorbeschichtung auf Anhieb ein optimal gekehlter Randsaum, sodass keinerlei Überschüsse zu entfernen sind. All das spart wertvolle Zeit, die für die Behandlung weiterer Patienten genutzt werden kann.

Effizienz beim Bogenwechsel

Für Einfachheit und Effizienz beim Bogenwechsel sorgt das intelligente Clipdesign der selbstligierenden 3M SmartClip SL3. Es sind weder Verschlussmechanismen zu betätigen noch zwingend Ligaturen zu verwenden. Stattdessen öffnet sich der Clip dank seiner Elastizität kurzfristig, sobald der Bogen Kraft auf ihn ausübt. Anschließend schnappt er automatisch in die ursprüngliche Position zurück. Die für das Ein- und Ausligieren erforderliche Kraft ist dabei gering.

Kurze Behandlungsdauer

Effizienzsteigerungen im Behandlungsablauf sind unter anderem der hohen Slotpräzision zu verdanken, die zur exakten Vorhersagbarkeit der einwirkenden Kräfte beiträgt. Außerdem entstehen Vorteile durch das spezielle Twin-Bracket-Design. Dieses ermöglicht ein selektives Einligieren des Bogens, das die gezielte Einordnung selbst stark verlagerter Zähne in der Nivellierungsphase unterstützt. Dadurch entfallen aufwendige Korrekturen in späteren Behandlungsphasen. Grundsätzlich zeichnen sich 3M SmartClip SL3 Brackets zudem durch kurze Behandlungszeiten und einen hohen Tragekomfort aus.

Top Kennenlern-Angebote

Noch bis Mitte Juli 2020 bietet 3M Anwendern, die bislang 3M SmartClip SL3 Brackets ohne Vorbeschichtung einsetzen, sowie kompletten 3M SmartClip SL3 Neulingen unterschiedliche Kennenlern-Pakete zum Vorzugspreis an. Beide erhalten 50 Prozent Rabatt auf vier Fälle 3M Smart-Clip SL3 Brackets mit APC Flash-Free Adhäsivvorbeschichtung. Das Angebot für APC Flash-Free Neuanwender enthält zusätzlich eine Packung mit zwanzig Applikationssystemen 3M Transbond Plus Selbstätzender Primer, ebenfalls zu 50 Prozent Rabatt. Das Paket für 3M SmartClip SL3 Neulinge enthält leihweise einen Typodonten und ein Instrument. Bestellungen werden vom zuständigen Vertriebsmitarbeiter sowie unter der Rufnummer 08191 94745000 entgegengenommen.

Quelle: 3M

Foto Teaserbild: 3M

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige