Branchenmeldungen 22.09.2021

exocad veröffentlicht ChairsideCAD 3.0 Galway für Single-Visit-Dentistry

exocad veröffentlicht ChairsideCAD 3.0 Galway für Single-Visit-Dentistry

Foto: exocad

Die exocad GmbH (exocad), ein Unternehmen von Align Technology, Inc. und einer der führenden Anbieter von dentaler CAD-Software, hat heute die Veröffentlichung von ChairsideCAD 3.0 Galway bekanntgegeben. Die neueste Version der benutzerfreundlichen CAD-Software für Single-Visit-Dentistry wird auf der diesjährigen Internationalen Dental-Schau (IDS) in Köln vorgestellt. Das neue Release bietet Zahnärzten Designwerkzeuge für eine Vielzahl von Indikationen mit einer großen Auswahl an integrierten Geräten. Der neue Chairside-Workflow ist hochautomatisiert, intuitiv und optimal auf den Einsatz in der Praxis zugeschnitten. Neue Nutzer von CAD-/CAM-Software profitieren von schnellen, Wizard-geführten Workflows, während Experten für maximale Flexibilität freie Designsequenzen wählen können. 

Die Software führt Anwender Schritt für Schritt durch den gesamten Designprozess. Zudem lassen sich offene Intraoral-Scanner, Produktionsgeräte und Implantatsysteme reibungslos integrieren. „Die offene Architektur von ChairsideCAD ermöglicht es Zahnärzten, die Software ganz einfach mit ihrer bevorzugten offenen Hardware zu koppeln“, so Tillmann Steinbrecher, CEO und Mitgründer von exocad. „Dies gibt unseren Nutzern wahre Entscheidungsfreiheit und trägt zu einem unserer Hauptziele bei exocad bei: Software zu entwickeln, die wirklich zukunftssicher ist.“

Das neue Release bietet verbesserte automatische Designvorschläge. Instant Anatomic Morphing ermöglicht effiziente Anpassungen – die Zahnanatomie passt sich automatisch in Echtzeit an für eine dynamische Okklusion. Smile Design mit dem fortschrittlichen 2D-/3D-Ansatz von exocad ist jetzt dank der KI-gestützten Erkennung von Gesichtsmerkmalen noch schneller. dentalshare, das cloudbasierte Tool für den Datenaustausch von exocad, vereinfacht die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Zahnärzten, Zahntechnikern und Fräszentren. ChairsideCAD 3.0 Galway integriert sich nahtlos mit den führenden Softwareprogrammen für Labore und die navigierte Implantologie, DentalCAD und exoplan von exocad.  

Nutzer der neuen Version ChairsideCAD 3.0 Galway profitieren von einem System, das sich reibungslos mit ihren bestehenden Workflows integriert. Weitere Highlights umfassen:

  • Hoher Automatisierungsgrad – Anwender können ein Kronendesign mit nur wenigen Klicks fertigstellen
  • Höhere Flexibilität bei der Auswahl und Integration von Intraoral-Scannern, 3D-Druckern und Fräsmaschinen
  • Verbessertes Design von Abutments*
  • Reibungslose Anbindung zu exoplan*, exocads Lösung für navigierte Implantologie
  • Einfache interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Dentallabor durch effiziente Integration mit DentalCAD, der führenden Laborsoftware von exocad
  • Hochautomatisierter Situ-Workflow: Zahnärzte können die vorhandene Zahnanatomie einfach rekonstruieren, wenn sie die exakte Form und Funktion des Zahns erhalten möchten

2021 wurde ChairsideCAD zum dritten Mal in Folge mit dem Cellerant Best of Class Technology Award ausgezeichnet.

ChairsideCAD 3.0 Galway ist ab sofort in der EU und auf anderen ausgewählten Märkten verfügbar. exocad benennt seine Releases nach aktuellen Kulturhauptstädten Europas. In diesem Jahr wurde die irische Stadt Galway ausgewählt.

Weitere Informationen unter: exocad.com/chairsidecad 

* Produkt nur in ausgewählten Märkten erhältlich. Erkundigen Sie sich bei Ihrem lokalen Händler nach der Verfügbarkeit.

Quelle: exocad

 

 

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper