Anzeige
Branchenmeldungen 06.08.2012

Fortbildungsreihe: Ästhetische und funktionale Zahnheilkunde

Fortbildungsreihe: Ästhetische und funktionale Zahnheilkunde
Im Herbst dieses Jahres starten exklusiv bei Pluradent elf Demonstrations- und drei ganztägige Arbeitskurse, in denen die Teilnehmer die Composite-Veneers „Direct Venears“ von edelweiss dentistry kennenlernen können. In den Seminaren entdecken sie die Vorteile dieser neuartigen und gewinnbringenden Behandlungsmethode. Mit praktischen Übungen in der Anwendung und Verarbeitung der anatomisch vorgefertigten gelaserten Nano Composite Veneers können sie darüber hinaus ihr Wissen festigen.
 
In den bundesweiten Demonstrationskursen lernen die Teilnehmer das praxisnahe Gesamtkonzept des Direct Venear und Composite System kennen. Hochkarätige Referenten erklären die Eigenschaften von Direct Venears, bei welchen Indikationen man diese am besten verwendet und was die Vorteile für Zahnarzt und Patient sind. Im praktischen Teil bestimmen die Teilnehmer die Farbe und Veneergröße, üben spezifische Zementierungsverfahren und das Finishing der approximalen und zervikalen Ränder.
 
Ergänzend dazu können die Teilnehmer bei den ganztägigen Arbeitskursen selbst Hand anlegen, um praktische Erfahrungen in dieser innovativen und zeitsparenden Arbeitsweise zu gewinnen. Sie lernen eine direkte Verblendung einzelner oder mehrerer Frontzähne mittels gelaserter Nano Composite Venears umzusetzen und dabei eine ästhetisch funktionelle und gleichermaßen qualitativ hochwertige Restauration in nur einer Sitzung auszuführen. Es wird mit Vergrößerung-Optiken und Mikroskopen der Firma Zeiss gearbeitet, um die Präzision und Qualität intensiv zu schulen.
 
Genaue Informationen zu Veranstaltungsterminen und -orten gibt es auf www.pluradent.de.
Foto: Pluradent
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige