Anzeige
Branchenmeldungen 10.01.2013

Hager & Werken und enretec bilden Kooperation für Sicherheit

Hager & Werken und enretec bilden Kooperation für Sicherheit

Bündnis gegen Nadelstichverletzungen

Bereits im Jahr 2012 hat der Entsorgungsfachbetrieb enretec intensive Aufklärungsarbeit rund um das Thema “Scharfe und spitze Gegenstände im Praxisalltag“ geleistet. Es wurde über die potenziellen Gefahren dieser Abfallart informiert und der Leser erhielt nützliche Tipps zur Vermeidung von Stichverletzungen. Aus dem Portfolio der enretec wurden fachgerechte Sammelbehälter vorgestellt und ein sicherer sowie kostengünstiger Entsorgungsweg über den Fachhandel aufgezeigt.

Auch in diesem Jahr macht enretec es sich zur Aufgabe, den Umgang und die Entsorgung von scharfen und spitzen Gegenständen zu kommunizieren und somit noch mehr Sensibilität für dieses Thema zu schaffen. Viel zu häufig wird im oftmals stressigen Praxisalltag vergessen, welche Gefahren scharfe und spitze Gegenstände mit sich bringen und welche weitreichenden Konsequenzen gesundheitlicher und finanzieller Natur aus einer Nadelstichverletzung resultieren können.

Deshalb haben sich enretec und der Dentalprodukte Hersteller Hager & Werken gemeinsam dazu entschlossen, diesem Thema auf der IDS einen eigenen Bereich zu widmen. Am Stand von Hager & Werken in der Halle 11.2 P008/Q009 haben Interessierte die Möglichkeit, den kompetenten Fachberatern der enretec ihre Fragen zu stellen. Hier erfährt man alles über die korrekte Handhabung, sichere Sammlung und gesetzeskonforme Entsorgung von scharfen und spitzen Gegenständen wie Injektionsnadeln, Skalpellen, Spezialinstrumenten etc.

Darüber hinaus kann man das bewährte Miramatic®-Sicherheits-Spritzensystem vor Ort testen. Interessierte können sich mit den Sicherheitsvorteilen vertraut machen und sehen, wie Unfälle am Arbeitsplatz durch unkompliziertes Aufstecken und einhändige Entsorgung der Kanüle minimiert werden können.

Hager & Werken und enretec sponsern die Umstellung auf sicherere Systeme und halten ein spezielles IDS-Kooperationsangebot bereit: Für jede bestellte Miramatic®-Spritze erhalten Interessierte eine zweite inklusive. Zusätzlich ist die Entsorgung der ersten fünf Miramatic®-Boxen (inkl. Lieferung und Abholung) kostenfrei.

Der Stand auf der IDS findet sich in Halle 11.2 Stand P008/Q009!

Kontaktdaten:

enretec GmbH
Kanalstraße 17 - 16727 Velten
Tel.: 0800 367 383 2
Fax: 0800 777 888 3
E-Mail: info@enretec.de
Web: www.enretec.de

Foto: © enretec
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige