Anzeige
Branchenmeldungen 05.09.2014

Honigum Pro: Standfestigkeit und Fließfähigkeit vereint

Honigum Pro: Standfestigkeit und Fließfähigkeit vereint

Mit Honigum Pro stellt DMG die jüngste Generation seines Präzisions-Abformmaterials vor. Entscheidender Vorteil gegenüber herkömmlichen Abformmaterialien ist das intelligente Fließverhalten des Materials.

Ohne Krafteinwirkung ist Honigum Pro außergewöhnlich standfest. Das Material verbleibt ohne wegzufließen an der applizierten Stelle. Unter Druck  – wie zum Beispiel beim Einbringen des Abformlöffels – findet dann die Wandlung der Viskositätseigenschaft statt: Honigum Pro fließt hervorragend auch in kleinste Räume, z.B. den Bereich unter der Präparationsgrenze. Das sorgt für eine präzise Wiedergabe der oralen Situation.

Möglich macht das eine DMG patentierte Chemie, die sogenannte „rheologisch aktive Matrix“. Honigum Pro erzielt so Topwerte in zwei Disziplinen, die eigentlich Gegensätze sind – Fließfähigkeit und Standfestigkeit.

Weiterer Pluspunkt ist die von DMG entwickelte „Snap-Set“-Technologie. Sie sorgt für eine komfortable Verarbeitungszeit bei gleichzeitig kurzer Mundverweildauer. Heißt: Weniger Stress für den Zahnarzt, mehr Komfort für den Patienten.

Honigum Pro ist außerdem besonders geeignet für den Einsatz in der Implantologie.

Durch die hohe Endhärte insbesondere bei Honigum Pro Heavy können Abformpfosten bzw. Transferkäppchen zuverlässig fixiert werden. Gingivastrukturen werden detailgenau wiedergegeben.

Alle Honigum Pro Varianten sind auch als „Fast“-Version mit zusätzlich verkürzter Abbindezeit erhältlich.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.dmg-dental.com/honigumpro

Quelle: DMG

Foto: © DMG
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige