Anzeige
Branchenmeldungen 30.01.2013

Hygienemonster sucht Namen

Hygienemonster sucht Namen

Heute schon geschmunzelt? – Falls nicht, wird es Zeit für das neue Produktvideo von W&H! Bei diesem bahnt sich der animierte Hauptdarsteller in Form eines Hygienemonsters energisch, dynamisch und voller Spannung den Weg durch das Innere eines zahnmedizinischen Instruments. Dabei hat er gegen große Gefahren zu kämpfen – aber sehen Sie selbst, was die neue Assistina so alles kann:

Die neue Assistina: Wenige Arbeitsschritte – großer Nutzen

Bei der zahnärztlichen Assistenz erfreut sich Assistina seit nunmehr 20 Jahren großer Begeisterung und Beliebtheit. Einziges Manko war bisher, dass immer nur ein Instrument gepflegt werden konnte. Ab sofort erhöht sich das Reinigungspensum, sodass Assistina mit einer besseren Wirtschaftlichkeit überzeugt, denn in nur sechs Minuten werden von nun an drei Instrumente gleichzeitig validiert gereinigt und gepflegt.

Die Handhabung des Gerätes gestaltet sich einfach und unkompliziert. Dazu einfach die Instrumente aufstecken, das Verdeck schließen und schon beginnt per Knopfdruck der automatisierte Zyklus. Bei der Innenreinigung werden Spraykanäle und Getriebeteile des Instruments mit der speziellen Reinigungslösung W&H Activefluid gereinigt. Um Reste des Reinigers zu beseitigen, werden Spraykanäle und Getriebeteile durchgeblasen. Zudem werden die Instrumente auch automatisch geölt und die abschließende Außenreinigung sorgt für ein komplett sauberes und gepflegtes Instrument. Damit wird die Reinigung von Instrumenten zur sprichwörtlichen „sauberen Sache“, denn Assistina macht nicht nur sauber, sie arbeitet auch sauber. Durch den Antrieb mittels Druckluft werden Treibgase und Lösungsmittel überflüssig. Darüber hinaus sorgt ein Absaugfiltersystem zusätzlich für eine saubere Luftabgabe. Clever ist aber nicht nur das Assistina-System, sondern vor allem auch der Zahnarzt mit dieser Produktentscheidung. Denn die Assistina bietet einen hohen Wirkungsgrad der Reinigung bei geringen Anschaffungskosten und äußerst sparsamem Verbrauch. So hat sich der Kauf bereits nach Kurzem amortisiert und der Ertrag steigt. Auch die Einsparnis von Reparatur- und Wartungskosten spricht für das Gerät – denn regelmäßig gereinigt und gepflegt erhöht sich die Lebensdauer jedes Instruments um ein Vielfaches.

Aufruf zur Namenssuche! – Ein toller Gewinn wartet!

Das kleine schwarze Hygienemonster der neuen W&H Imagekampagne ist aktuell noch namenlos. Damit sich das ändert, sind Sie dazu aufgefordert, sich einen Namen zu überlegen. Dabei punkten Originalität sowie Kreativität! Unter den besten Einsendungen und den meist gewünschten Namen gibt es einen Gewinner. Dazu einfach den hier hinterlegten Coupon ausdrucken, Namensvorschlag aufschreiben und das ganze bei W&H einreichen.

Dies kann entweder direkt auf dem W&H IDS-Stand in Halle 10.1 Stand C10-D11 erfolgen, online auf der W&H Website oder postalisch.

Zu gewinnen* gibt es ein Wellness-Wochenende für zwei Personen in Salzburg mit folgenden Leistungen:

  • 2 Übernachtungen
  • Verwöhn-Halbpension inkl. Frühstücksbuffet, Nachmittagsjause und 4-Gang Abend-Verwöhnmenü
  • je eine entspannende Aromaöl-Rückenmassage (25 Minuten Dauer)

* Einsendeschluss ist der 31. Mai 2013, die Teilnahme ist auf die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz und Benelux begrenzt. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter von W&H und dem Verlag MIA sowie deren Angehörige. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die persönlichen Adressen werden ausschließlich zum Zweck des Gewinnspiels verwendet. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt oder gegen andere Sachpreise ausgetauscht werden. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stimmt der Teilnehmer diesen Teilnahmebedingungen zu.

Nähere Infos jetzt unter: wh.com

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige