Anzeige
Branchenmeldungen 08.08.2013

Kai Pflaume und die schwarze Zahnbürste

Kai Pflaume und die schwarze Zahnbürste

Der bekannte Moderator Kai Pflaume legt großen Wert auf gründliche Mundhygiene und weiß, wie wichtig schöne, gepflegte Zähne für das Erscheinungsbild sind. Seit vier Jahren unterstützt er daher die elektrische Mundpflege als Oral-B Botschafter. Im Exklusivinterview spricht Kai Pflaume über seine Erfahrungen als Markenbotschafter und über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem der führenden Anbieter für elektrische Mundpflege.

Herr Pflaume, Sie sind seit mehr als vier Jahren Markenbotschafter von Oral-B. Welche Erfahrungen konnten Sie bislang daraus mitnehmen?

Also erstmal weiß ich heute, dass das Mundpflegeprodukt, das ich schon vor meiner Zusammenarbeit mit Oral-B benutzt hatte, ein Topprodukt ist. Diese Bestätigung erfahre ich allerdings auch tagtäglich in der Anwendung und besonders dann, wenn ich zum Zahnarzt gehe und für meine Zahnpflege gelobt werde. Auch mein Zahnarzt weist darauf hin, dass er grundsätzlich bei den Patienten, die elektrisch putzen, weniger Zahnbeläge feststellt und insgesamt eine bessere Mundhygiene vorfindet. Die elektrische Zahnbürste übernimmt ja die Hauptarbeit und man ist nicht auf die eigene richtige und effektive Putztechnik angewiesen.

Aber warum haben Sie sich überhaupt für einen Partner aus der Mundpflege entschieden?

Für eine glaubwürdige Zusammenarbeit ist die Tatsache, dass man ein Produkt bereits verwendet hat. (...)

Antje Isbaner, Redaktionsleitung der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis, im Gespräch mit Kai Pflaume, Markenbotschafter Oral-B.

Das vollständige Interview lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 7+8/2013, die ab Freitag in ihrem Postkasten vorzufinden ist.

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige