Anzeige
Branchenmeldungen 11.03.2015

KaVo Kerr Group: Innovationsschau in der Kölner Flora

Christin Bunn
E-Mail:
KaVo Kerr Group: Innovationsschau in der Kölner Flora

Ein umfassendes Produktangebot kombiniert mit intelligenten Lösungsansätzen für einen optimalen, durchgängigen Workflow: Am Dienstagabend wurde das Palais im Botanischen Garten zur Bühne für mehr als 35 Neuprodukte, die im Rahmen der 36. Internationalen Dental-Schau präsentiert werden.

Unter dem Motto „The Art of Innovation“ lud die KaVo Kerr Group – ein globaler Zusammenschluss von führenden Dentalmarken – am IDS-Dienstag Gäste aus Wissenschaft, Fachhandel sowie Presse zu einer Produktpräsentation der Extraklasse ein. So wurden mehr als 35 Neuheiten aus den Bereichen Imaging, CAD/CAM sowie Einrichtung und Verbrauchsmaterialien vorgestellt. Diese Innovationsbreite bestätige einmal mehr die Pionier-Rolle der KaVo Kerr Group in der Gesamtheit ihrer Angebotsbreite und -tiefe, welche mit ihren Produkten und Lösungen in 99 Prozent der zahnärztlichen Praxen weltweit vertreten sei. Dieser Markterfolg resultiere insbesondere aus der mehr als 500-jährigen Gesamt-Kompetenz, welche in die Entwicklungsprozesse aller Marken einfließe und letztendlich dazu führe, das Arbeitsabläufe in Praxen und Laboren kontinuierlich verbessert, erweitert und optimiert werden können, legte Vicente Reynal, Senior Vice President der KaVo Kerr Group, in seinen Ausführungen dar.

Impressionen aus der Kölner Flora

Diese Ausführungen fanden im Rahmen eines zehnminütigen Podium-Talks statt, bei welchem die Produktinnovationen aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet wurden. So gaben neben Vicente Reynal auch Damien McDonald, Group President for professional Consumables, Stanzi Prell, Commercial President KKG for Europe, Middle East and Africa und Dr. Cynthia Brattesani, Privatzahnärztin aus San Francisco, ihre persönlichen Erfahrungen über die Notwenigkeit sowie den Stellenwert innovativer Zahnheilkunde-Lösungen wieder.

Auch Präsentation kann Innovation sein

Für eine rundum gelungene Veranstaltung sorgte jedoch nicht nur die Möglichkeit, eine Vielzahl der Neuprodukte in der Orangerie live vor Ort erleben zu können, sondern auch das beeindruckende Flair des historischen Gründerzeitgebäudes der Kölner Flora samt mitreisendem Rahmenprogramm. Dabei bildete das Highlight des Abends eine Produktpräsentation der besonderen Art, die klassische PowerPoint-Folien mit der künstlerischen Choreografie der Züricher Night Drummers eins werden ließ. Moderne trifft auf Tradition, Innovation auf historische Mauern – eine Produktpräsentation ganz im Sinne des gegenwärtigen Wandels in der Zahnmedizin, die bestätigt, dass sich beides nicht ausschließen muss, sondern vielmehr zu zukunftsweisenden Synergien führen kann.

Eine Auswahl an Innovationen im Überblick

KaVo Lythos Intraoral Scanner: Der neue Intraoralscanner ersetzt den klassischen Gebissabdruck mit konventioneller Abformmasse. Zahnärzte können damit präzise puderfreie Scans erstellen. Die Daten können an jedem Punkt – während oder nach dem Scan – überprüft werden. Die Konstruktion des Zahnersatzes kann der Zahnarzt entweder selbst in der Praxis durchführen oder komplexere Fälle an zertifizierte KaVo Zahntechniker auslagern.

KaVo MASTERmatic Series: Die neue Instrumentenserie bietet dem Zahnarzt beste Sicht und Zugänglichkeit, gepaart mit maximaler Präzision und Langlebigkeit. Das neue Design und neuen Produkteigenschaften, wie zum Beispiel die um 20 Prozent reduzierte Kopfgröße des Schnelllaufwinkelstückes, machen die neue Instrumentenserie zum perfekten Nachfolger der GENTLEpower LUX Premiuminstrumente.

Kerr elementsfree: Kerr Endodontics ist stolz auf die Einführung seiner jüngsten Innovation in der endodontischen Obturation, dem kabellosen Obturationssystem elementsfree. Das für die Verwendung mit der warmen vertikalen Kondensationstechnik entwickelte Obturationssystem elementsfree besteht aus einem Downpack- und einem Backfill-Gerät in einem kabellosen Design – und gibt Zahnärzten sowie endodontischen Spezialisten so die Bewegungsfreiheit für endodontische Verfahren an jedem Ort und ohne Einschränkungen.

KaVo ESTETICA E70/E80 Vision: Mit den KaVo ESTETICA E70/E80 Vision Dentaleinheiten wurde ein Behandlungskonzept geschaffen, das den Wünschen der Zahnärzte nach einfachster Bedienung, reibungslosen Abläufen, moderner Patientenkommunikation, einfachem Zugriff auf Patientendaten und automatisierter Hygieneprozesse optimal entspricht.

Über die KaVo Kerr Group

Die KaVo Kerr Group ist ein globaler Zusammenschluss von führenden Dentalmarken, die die gemeinsamen Werte Vertrauen, Erfahrung, Auswahl, Qualität und intelligente Innovation verbinden. Zur Gruppe gehören KaVo, Kerr, i-CAT, Gendex, NOMAD, Instrumentarium, SOREDEX, DEXIS, Pelton & Crane, Marus, Pentron, Orascoptic, Ormco und Implant Direct.

Foto: © OEMUS MEDIA AG
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige