Anzeige
Branchenmeldungen 15.09.2008

Lavendelduft beruhigt Patienten

Lavendelduft beruhigt Patienten

Lavendelduft ist ein effektives Mittel, um die Angst vor der zahnärztlichen Behandlung zu lindern. Dies erkannten Metaxia Kritsidima und ihre Kollegen des King's College London, die ihre Ergebnisse am 12. September 2008 bei der Konferenz über Gesundheit und Psychologie an der Universität von Bath präsentiert haben.

Metaxia Kritsidima sagt: "Beachtlich viele Menschen vermeiden zahnärztliche Behandlungen aus Angst, was zu großen gesundheitlichen Problemen führen kann. Die Behandlung eines ängstlichen Patienten ist auch für das behandelnde Zahnarzt-Team eine belastende Situation. Wird die Spannung gelöst, kann die Behandlung leichter erfolgen und der geplante Zeitrahmen muss nicht überschritten werden. Darum ist es besonders wichtig, die Stimmung bereits vor der Behandlung positiv zu beeinflussen."

Es wurde die Stimmung von 340 erwachsenen Patienten unabhängig von dem Grund ihres Zahnarzttermins beobachtet. Dabei wurde eine Gruppe dem Lavendelduft ausgesetzt, die Kontrollgruppe hingegen nicht. Die Gruppe der Patienten, die den Lavendelduft einatmeten, empfand ihre Verfassung im Warteraum als weniger angespannt. Der positive Effekt wird zwar nicht für zukünftige Zahnarztbesuche anhalten, ist jedoch sehr wirksam in aktuellen Wartesituationen.

Quelle: British Psychological Society über medicalnewstoday.com, 13.09.2008

Foto: © Shutterstock.com
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige