Anzeige
Branchenmeldungen 16.03.2019

Mit Wasser etwas Gutes tun – BLUE SAFETY unterstützt Charity

Mit Wasser etwas Gutes tun – BLUE SAFETY unterstützt Charity

Seit 2010 haben sich die beiden BLUE SAFETY Gründer Chris Mönninghoff und Jan Papenbrock mit ihrem Unternehmen dem Element Wasser verschrieben. Genauer: Der Wasserhygiene in der Dentalbranche. Hier lösten die Wasserexperten in den vergangenen Jahren Wasserhygieneprobleme an über 4.500 Dentaleinheiten. Doch die Münsteraner wollen etwas zurückgeben, indem sie sich auch sozial engagieren. Zu diesem Zweck riefen Mönninghoff und Papenbrock Ende 2016 die WATER.FOUNDATION ins Leben. Mit gemeinnützigen Projekten setzt sich die Stiftung für sicheres Wasser ein. So starten erste Projekte aktuell bundesweit.

„Wellenreiter – Schwimm mit!“

Anfang des Jahres startete das erste eigene bundesweite Projekt der WATER.FOUNDATION „Wellenreiter – Schwimm mit!“. Wellenreiter ermöglicht Menschen unabhängig von Herkunft und Kultur, die es sich andernfalls nicht leisten können, schwimmen zu lernen. Denn aktuelle Zahlen zeigen: Die Zahl der Badeunfälle steigt und immer weniger Kinder können schwimmen. Sandra Völker ist Schirmdame des Projekts und setzt sich als mehrfache Schwimm-Weltmeisterin und olympische Medaillengewinnerin mit ihrer Expertise für das Projekt ein. 

Schluck, Schluck, Glück mit Friedenswasser

Weitere Unterstützung erhält die Stiftung es durch das Charity-Getränk Friedenswasser. Jede verkaufte Flasche hilft der WATER.FOUNDATION und ihren Projekten nach dem Motto „Genießen und Gutes tun“. Im liebevoll getauften Friedensbunker im Münsterland füllt die FRIEDENS GmbH & Co. KG die Charity-Erfrischung eigenhändig ab. Das Friedenswasser ist ab diesem Frühjahr in der Münsteraner Gastronomie sowie später auch im Einzelhandel erhältlich.

Übrigens: Am IDS-Stand der BFS health finance GmbH und am Stand der Wasserexperten erhalten Sie einen Vorgeschmack. Löschen Sie hier Ihren Durst, helfen Sie mit und tun Sie mit jedem Schluck etwas Gutes!

SAFEWATER hilft der WATER.FOUNDATION

Die soziale Verantwortung liegt den Wasserexperten am Herzen. Deshalb unterstützt BLUE SAFETY mit jeder installierten SAFEWATER Anlage – beispielsweise in Ihrer Praxis – die WATER.FOUNDATION und ihr Engagement finanziell. Das Geld kommt somit genau dort an, wo es benötigt wird.

Es gewinnt also jeder: Sie helfen der WATER.FOUNDATION und sichern gleichzeitig die Wasserhygiene Ihrer Praxis. Das ganzheitliche SAFEWATER Hygiene-Technologie-Konzept garantiert rechtssicheres und hygienisch einwandfreies Wasser an sämtlichen Austrittsstellen Ihrer Dentaleinheiten. Zudem werden teure Ausfallzeiten und ungeplante Reparaturen minimiert und die Gesundheit von Patienten, Teams und Behandlern geschützt. Obendrein entlastet das umfassende Servicepaket den Anwender.

Letzte Chance: Besuchen Sie die Wasserexperten auf der IDS und informieren Sie sich

Lassen Sie sich von den Wasserexperten in der Innovationshalle 2.2 am Stand A 30 B 39 und A 40 B 49 rund um das Thema Wasserhygiene beraten. Nutzen Sie zudem die Gelegenheit und sprechen Sie mit zwei langjährigen Anwendern – Zahnärztin Dr. Susie Weber und Dr. Frank Tolsdorf, Kfm. Leiter Zahnklinik Witten/Herdecke berichten heute am Messestand über ihre Erfahrungen.

Erholen Sie sich gleichzeitig bei einer leckeren Kaffeespezialität oder einem erfrischenden Friedenswasser während des langen Messetages und unterstützen Sie mit einer Spende die WATER.FOUNDATION.

Keine Zeit vorbeizuschauen? Die Wasserexperten besuchen Sie auch kostenfrei und unverbindlich in Ihrer Praxis. Einfach unter www.bluesafety.com/Termin oder 00800 88 55 22 88 einen Termin vereinbaren. 

Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Quelle: BLUE SAFETY

Foto: BLUE SAFETY

Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige