Anzeige
Branchenmeldungen 04.10.2018

Henry Schein unterstützt Arbeit von Save the Children

Henry Schein unterstützt Arbeit von Save the Children

Teams des Unternehmens packen während der „We Care Global Challenge“ weltweit mehr als 17.000 Hygiene-Sets für Menschen in Not

Im Rahmen der „We Care Global Challenge“ haben Mitarbeiter von Henry Schein in diesem Jahr insgesamt mehr als 17.000 Hygiene-Sets für Menschen in Not zusammengestellt. Auch das Team von Henry Schein Dental Deutschland hat sich an der Initiative beteiligt. Die hier gepackten Sets wurden in Kooperation mit Save the Children, einer der Partnerorganisationen der Initiative, an geflüchtete Kinder in Deutschland verteilt.

Save the Children unterstützt den Träger einer Landeserstaufnahme in Sachsen-Anhalt dabei, Schutz- und Spielräume in der Unterkunft zu betreiben, damit die geflüchteten Kinder einen sicheren Ort zum Spielen und Lernen haben. Erzieher der Einrichtung können die Hygiene-Sets in der täglichen Arbeit mit den Kindern gut nutzen, um zum Beispiel regelmäßiges Zähneputzen zu üben. Von der Einführung dieser einfachen Hygiene-Routine profitieren auch Eltern, Geschwister und andere Verwandte.

„Die Hygiene-Sets kamen zu einem perfekten Zeitpunkt, denn die Erstaufnahmestelle hatte gerade eine große Anzahl von Menschen aufgenommen,“ sagt Ramona Grützner von Save the Children in Deutschland. „Die Kinder freuen sich vor allem, dass sie mit den Paketen etwas in der Hand haben, was ihnen persönlich gehört. Viele von ihnen konnten kaum etwas mitnehmen oder haben auf der Flucht alles verloren. Dass sie nun selbst etwas besitzen, auch wenn es so alltägliche Gegenstände wie Shampoo-Flaschen und Zahnbürsten sind, ist ganz toll für die Kinder. Sie wissen die Hygiene-Sets wirklich zu schätzen.“

Mitarbeiterengagement ist Teil der internationalen „We Care Global Challenge“

Die „We Care Global Challenge“ ist eine Initiative von Henry Schein Cares, dem weltweiten Programm für soziale Verantwortung des Unternehmens. Die Idee hinter der Initiative ist es, Kollegen im gemeinschaftlichen Engagement für eine gute Sache zu vereinen und Menschen in Not zu helfen.

Dabei haben sich die Teams von Henry Schein Dental in Deutschland, Kanada und den USA das gemeinsame Ziel gesetzt, während der jeweiligen Nationalen Vertriebstagungen mindestens 10.000 Hygiene-Sets zusammenzustellen. In Zusammenarbeit mit den internationalen Hilfsorganisationen Save the Children und Heart to Heart International übertraf das „Team Schein“ dieses Ziel bei weitem und stellte am Ende 17.450 Sets zusammen.

Save the Children hat bereits einen Teil der Spenden verteilt. So profitieren neben den Geflüchteten in Deutschland unter anderem Mädchen in Malawi sowie Kinder an der US-mexikanischen Grenze von den Hygiene-Sets.

„Wir danken Henry Schein für ihre Partnerschaft bei der Unterstützung unserer Bemühungen, sicherzustellen, dass Kinder in den USA und auf der ganzen Welt gesund bleiben, wenn sie am verletzlichsten sind“, sagte Carolyn Miles, Präsidentin und CEO von Save the Children in den USA. „Diese Hygiene-Kits sind für unsere Not- und Katastrophenhilfe sehr wichtig, um die grundlegenden Bedürfnisse von Kindern und ihren Familien zu erfüllen.“

Quelle: Henry Schein

Foto: Stephen Menge
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige