Anzeige
Branchenmeldungen 04.09.2019

Osstem World Meeting 2019 in Tokio erfolgreich

Osstem World Meeting 2019 in Tokio erfolgreich

Mitte Mai fand das Osstem World Meeting 2019 von Osstem Implant in Tokio statt. 1.200 Zahnärzte aus 35 Ländern machten sich auf den Weg, um am 12. Meeting unter dem Motto „Digital Leader Osstem Implant“ teilzunehmen. Das gesamte Symposium wurde über die hauseigene Onlineplattform DENPLE live in vier Sprachen (Englisch, Russisch, Japanisch und Chinesisch) übertragen, sodass die Veranstaltung von rund 40.000 Zahnärzten auf der ganzen Welt verfolgt werden konnte. Auf der Plattform können die Beiträge auch nachträglich noch aufgerufen werden.

Osstem Implant – digital Leader

Den ersten Tag füllten vier Hands-on-Workshops, die sich u. a. mit geführter Chirurgie, Sinusknochen-Augmentation nach krestalem Ansatz und geführter Knochenregeneration befassten. Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich mithilfe der benutzerfreundlichen chirurgischen Kits von Osstem über optimale spezifische Lösungen zu informieren.

Der Symposiumstag war in vier Sitzungen mit sechs Vorträgen und zwei Live-Operationen unterteilt. Prof. Changjoo Park, Südkorea, stellte dabei die geführte Sinus- Chirurgie mit dem Osstem OneCAS Kit vor. Auf Prof. Park folgte Dr. Patrick Wu, Hongkong, der einen Vortrag mit dem Titel „Moving Towards the Immediate Loading using Full Digital Workfl ow“ hielt. Dr. Torii Akimaro, Japan, führte eine Live-Operation an einem männlichen Patienten in den Fünfzigern mit Bluthochdruck durch. Im Rahmen der geführten Sinus-Operation konnte Dr. Akimaro mithilfe von intravenöser Sedierung die Sinusmembran erfolgreich anheben und innerhalb kürzester Zeit Implantate in den Bereichen 24 und 26 inserieren.

Dr. Sooyoung Lee, Südkorea, bot mit seinem Vortrag „Digital Workflow for Implant Dentistry“ einen Fahrplan für den digitalen Workflow an. Hiernach stellte Dr. Han Choi, Neuseeland, einen neuen Ansatz unter Verwendung der PIC-Kamera zu „Complete Arch Implant Placement and Immediate Loading Using Full Digital Workfl ow“ vor.

Nach seinem evidenzbasierten Beitrag „Management of Soft and Hard Tissue for Implants“ von Dr. Fulvio Gatti, Italien, und einer Rede von Dr. Marcus Lastimado, USA, über „Enhancing Full Arch Tilted Implant Therapy with OneGuide Surgery“ wurde schließlich an den Höhepunkt des Tages übergeben – die Live-OP von Dr. Kanayama Takeo, Japan. Dieser führte erfolgreich eine geführte Operation an einem schwer atrophierten zahnlosen Unterkiefer einer über 80-jährigen Patientin, deren Restknochenhöhle über dem unteren Alveolarknochen weniger als 1 mm betrug, durch.

„Es war uns ein großes Anliegen, unsere Spitzenleistungen im digitalen Bereich global vorstellen zu können“, sagte Tae-kwan Eom, CEO von Osstem Implant Co. Ltd., zum Abschluss des World Meetings.

Das nächste Osstem World Meeting findet am 27. und 28. Juni 2020 in Istanbul, Türkei, statt.

Quelle: Osstem Implant

Foto: Osstem Implant

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige