Branchenmeldungen 03.09.2021

PreXion mit attraktivem Messeangebot auf der IDS 2021

PreXion mit attraktivem Messeangebot auf der IDS 2021

Foto: PreXion

PreXion, der japanische Spezialist für DVT-Technologien, wird mit attraktiven Messeangeboten auf der Internationalen Dental- Schau (IDS) in Halle 11.2, Stand N051 anzutreffen sein. In Köln haben Standbesucher die Gelegenheit, den PreXion3D Explorer und dessen umfangreiche Softwareausstattung für den digitalen Workflow unter die Lupe zu nehmen. Das High-End-Gerät kombiniert in seiner 3-in-1-Technologie DVT, OPG und One-Shot-CEPH – Letzteres ohne FRS-Ausleger und damit einzigartig im Markt. In einer unabhängigen Studie aus München wurde die Gleichwertigkeit der PreXion FRS-Technik ohne Ausleger gegenüber konventionellen FRS-Geräten mit Ausleger bestätigt.

Technische Daten

Der Brennfleck des PreXion3D EXPLORER mit einer Größe von nur 0,3 x 0,3 mm in Kombination mit der 360°-Rotation ermöglicht eine detaillierte Darstellung von feinsten anatomischen Strukturen. Voxelgrößen von 74 μm für die Endodontie und 100 μm für die Implantologie sorgen für eine hochgenaue Auflösung. Die Volumen von 5 x 5 cm bis hin zu 15 x 16 cm (ohne Stitching) sind im Komplettangebot enthalten. Der PreXion3D EXPLORER bietet somit verschiedene wählbare Bildausschnitte (FOV) für eine hohe Diagnose- und Behandlungsgenauigkeit in jeder klinischen Situation – von der Endodontie über die Implantologie bis hin zur MKG-Chirurgie sowie der Kieferorthopädie. Die Kombination aus gepulster Strahlung, niedrigem Röhrenstrom (mA) und einer Röhrenspannung von bis zu 110 kV erlaubt es, die höchstmögliche Bildqualität bei geringster Strahlungsbelastung zu erzielen.

Mehr Informationen finden Sie auf: www.prexion.eu

Quelle: PreXion

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper