Anzeige
Branchenmeldungen 23.09.2015

Risikominimierung und Fehlervermeidung in der Implantologie

Risikominimierung und Fehlervermeidung in der Implantologie

In Konstanz fand am Freitag und Samstag das EUROSYMPOSIUM/10. Süddeutsche Implantologietage statt. Die Tagung stand unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Frank Palm und bot mit Live-OPs, Seminaren und wissenschaftlichen Vorträgen ein spannendes und abwechslungsreiches Programm.

Bereits zum 10. Mal fand am Wochenende 25. und 26. September 2015 unter der wissenschaftlichen Leitung des Konstanzer MGK-Chirurgen Prof. Dr. Dr. Frank Palm das EUROSYMPOSIUM/Süddeutsche Implantologietage statt. Mit einem hochkarätigen wissenschaftlichen Programm und renommierten Referenten von Universitäten und aus der Praxis hat sich das Symposium in den letzten Jahren bereits als eine feste Größe im implantologischen Fortbildungsangebot der Bodenseeregion und darüber hinaus etabliert. Im Mittelpunkt der Tagung, die als Plattform für den kollegialen Know-how-Transfer gilt, standen Fragen der Risikominimierung und Fehlervermeidung in der Implantologie.

Impressionen EUROSYMPOSIUM/10. Süddeutsche Implantologietage

Neben den wissenschaftlichen Vorträgen am Samstag, gab es auch wieder ein spannendes Pre-Kongress-Programm mit Seminaren und Live-Operationen. Ein besonderer Höhepunkt in diesem Jahr war die Jubiläumsparty „10 Jahre EUROSYMPOSIUM“ mit BBQ und Live-Musik, die am Freitagabend im Anschluss an die Live-OPs im hedicke’s Terracotta stattfand, und bei der Teilnehmer und Referenten bis in die späten Abendstunden ausgelassen feierten.  

Auch das wissenschaftliche Programm am Samstag orientierte sich am fachlichen Interesse des Praktikers und beleuchtet unter der Themenstellung „Risikominimierung und Fehlervermeidung in der Implantologie (Chirurgie und Prothetik)“ diesmal spezielle Herausforderungen im implantologischen Alltag. Das Symposium gab den Teilnehmern so insgesamt vielfältige Möglichkeiten, ihr theoretisches und praktisches Know-how zu vertiefen.

Kurzum – das EUROSYMPOSIUM/10. Süddeutsche Implantologietage bot erneut ein Programm, das geprägt war von hohem fachlichen Niveau, praktischer Relevanz und Raum für Kommunikation. Veranstalter war wie bereits in den vergangenen Jahren die OEMUS MEDIA AG.

Jetzt schon vormerken: Im nächsten Jahr findet das EUROSYMPOSIUM/11. Süddeutsche Implantologietage am 23. und 24. September 2016 statt.

Infos unter:
OEMUS MEDIA AG
Holbeinstraße 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 48474-308
Fax: 0341 48474-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com
www.eurosymposium.de

Foto: © OEMUS MEDIA AG

Ausstellerverzeichnis

 

3M Espe CAMLOG
DENTSPLY Implants Schneider SDS
Straumann Sunstar GUIDOR Anton Hipp
NOUVAG Regedent synMedico
Zirkolith    
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige