Anzeige
Branchenmeldungen 02.09.2015

Stoppt Blutungen sofort: Teenager entwickelt Wunderpflaster

Katja Kupfer
E-Mail:
Stoppt Blutungen sofort: Teenager entwickelt Wunderpflaster

Schnelle Heilung dank Algen-Pflaster

Sind die Tage des herkömmlichen Pflasters gezählt? Ein amerikanischer Teenager hat ein Pflaster auf Algen-Basis zur Wundversorgung entwickelt, das Blutungen blitzschnell stillt.

Inzwischen ist der Erfinder 22 Jahre alt, pfiffiger Unternehmer, und sein „Pflaster der Zukunft“ erhielt kürzlich in den USA die Zulassung für die Veterinärmedizin. Bereits im zarten Alter von 17 forschte Joe Landolina in der Garage seines Großvaters an der Substanz. Das von ihm benannte „Vetigel“ ahmt die natürliche Wundheilung nach. Bei Verletzungen wird das Algen-Gel an der betreffenden Stelle in den Wundrand gespritzt und binnen weniger Sekunden bildet sich ein Netz über der Wunde, das weiteren Blutverlust verhindert, berichtet heilpraxis.net. Die Erfindung des Pfiffikus könnte neue Maßstäbe in der Wundversorgung setzen.

Foto: © nuiiun – Fotolia
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige