Anzeige
Branchenmeldungen 27.10.2020

Surefil one: fünf Farben, nur eine Schicht, kein Adhäsiv

Surefil one: fünf Farben, nur eine Schicht, kein Adhäsiv

Neue Materialklasse Komposithybrid

Die Füllungstherapie bestimmt wesentlich den Alltag der meisten Zahnarztpraxen. Mehr als die Hälfte davon spielt sich im Seitenzahnbereich ab, doch können hier verschiedene Einschränkungen die Anwendung klassischer Komposite erschweren. Zum Beispiel kann sich die Trockenlegung als schwierig erweisen, insbesondere bei Kindern, Senioren oder Unfallpatienten. Droht Kontamination, steht eine Verkürzung der Behandlungszeit ganz oben auf der Prioritätenliste. Auch können finanzielle Gründe bestimmte Materialklassen von vorneherein unattraktiv machen, obwohl sie aus rein ästhetischer Sicht bevorzugt würden (namentlich Komposite).

Welche Materialien kommen in diesen nicht idealen Situationen üblicherweise zum Zuge? Amalgam – mit den bekannten Nachteilen (Ästhetik, invasive Präparation). Glasionomere – mit der bekannten Erschwernis bei der Langzeitbeständigkeit.

Es musste eine neue Materialklasse entwickelt werden, um in diesen Situationen eine überzeugende Lösung zu bieten. Sie ist seit September 2020 mit dem selbstadhäsiven Komposithybrid Surefil one von Dentsply Sirona verfügbar – belastbar wie ein Komposit, einfach anwendbar wie ein Glasionomer.

Kein Anätzen, kein Bonden

Die Applikation von Surefil one geht in der Praxis leicht von der Hand. Ein Ätzmittel oder ein Bonding kommen im Behandlungsprotokoll nicht vor. Auch entfällt ein Aufbau in mehreren Schichten. Kurz: Der Zahnarzt übt sich in Verzicht auf so ungefähr alles, worauf er ohnehin schon lange gern verzichtet hätte.

Damit entfallen ausgesprochen techniksensible Schritte, was eine hohe Ergebnissicherheit verheißt, da man schneller zu einem Punkt gelangt, an dem Kontamination nur noch eine geringe Rolle spielt. Eine große Vielfalt von insgesamt fünf Farben rundet das Gesamtpaket von Surefil one ab – für den idealen Einstieg am besten gleich einen Termin mit dem Dentsply Sirona-Außendienstmitarbeiter vereinbaren!

Aus nicht idealen Ausgangssituationen sicher und schnell zur permanenten Füllung – noch dazu ohne Ätzen, Bonden, Überkappungen und aufwendige Inkrementtechnik: das neue Komposithybrid Surefil one von Dentsply Sirona. Foto: Dentsply Sirona

Mehr Informationen über das neue Füllungsmaterial Surefil one gibt es hier.

Quelle: Dentsply Sirona

Foto Teaserbild: Dentsply Sirona

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige