Anzeige
Branchenmeldungen 30.03.2011

Über 200 Teilnehmer beim 4. Landsberger Implantologie-Symposium

Über 200 Teilnehmer beim 4. Landsberger Implantologie-Symposium

Mit einer Rekordbeteiligung von über 200 Teilnehmern konnte das am ersten Aprilwochenende stattfindende 4. Landsberger Implantologie-Symposium aufwarten. Schon das Pre-Congress-Symposium am Freitag war bereits seit Wochen ausgebucht.  

 Das Landsberger Stadttheater war letztes Wochenende Schauplatz für eine Implantologie- Veranstaltung der besonderen Art. Die fachliche Leitung des Symposiums lag in den Händen des Teams der Praxis für Zahnheilkunde Landsberg am Lech, die mit rund 3.000 gesetzten Implantaten zu den führenden Zentren in Deutschland zählt. Bei der Auswahl der Themen hatten sich die Veranstalter gerade auch im Hinblick auf die eben zu Ende gegangene IDS an den aktuellen Trends der modernen Zahnheilkunde orientiert und stellten nicht nur die chirurgische Vorgehensweise bei der Implantatinsertion, sondern auch den Themenkomplex der Patientenmotivation sowie bewährte Methoden zum Zahnerhalt und die neuen Entwicklungen auf dem Gebiet der Prothetik vor.

Impressionen

Im letzten Jahr feierte die Praxis ihr 30-jähriges Jubiläum und nahm dies zum Anlass, u.a. die Ergebnisse der klinischen Erweiterung vorzustellen. Das auch vor dem Hintergrund der Mitwirkung des Facharztes für Oralchirurgie Priv.-Doz. Dr. Jörg Neugebauer, der inzwischen das Landsberger Team als Fachzahnarzt für Oralchirurgie ergänzt, und wodurch jetzt alle wesentlichen Bereiche der modernen Zahnheilkunde durch Spezialisten abgedeckt werden können.

Mit dem Landsberger Implantologie-Symposium, das sich thematisch allen Bereichen der modernen Implantologie von der 3-D-Diagnostik und Planung über augmentative Konzepte bis hin zur prothetischen Versorgung widmete, wurden sowohl versierte Anwender als auch Überweiserzahnärzte zum kollegialen, fachlichen Austausch angeregt.

Eine Kongressparty bildete in kollegialer Atmosphäre am Samstagabend den Abschluss des 4. Landsberger Implantologie-Symposiums.

Im nächsten Jahr findet das Symposium am 23./24. März 2012 statt.

Kontakt
OEMUS MEDIA AG
Holbeinstraße 29
04229 Leipzig
Tel.: 03 41/4 84 74-3 08
Fax: 03 41/4 84 74-3 90
event@oemus-media.de
 
Foto: © Oemus Media AG
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige