Anzeige
Branchenmeldungen 29.06.2017

Viraler Hit: Zahnarzt testet selbstklebende Veneers von Amazon

Viraler Hit: Zahnarzt testet selbstklebende Veneers von Amazon

Ein Hollywood-Lächeln in wenigen Minuten, ohne die lästige Prozedur beim Zahnarzt zu durchlaufen, klingt nach einem Traum jedes Angstpatienten. Selbstklebende Veneers versprechen, diesen Traum wahr werden zu lassen. Ein Zahnarzt aus den USA hat sie getestet und damit einen Internethit gelandet.

Gerade und vor allem weiße Zähne sind das Ideal vieler Menschen. Mitunter kann der Weg dahin aber ganz schön beschwerlich und teuer sein. Eine schnellere Lösung versprechen da selbstklebende Veneers aus dem Internet. Ein amerikanischer Zahnarzt wollte sich selbst ein Bild machen und hat die Veneers bestellt. Herausgekommen ist ein sehr unterhaltsames Video, das bereits fast acht Millionen Facebook-User gesehen haben.

Falls das Zahnarzt-Dasein irgendwann nicht mehr sein Traumberuf sein sollte, kann Dr. Rodriguez problemlos ins Comedy-Fach wechseln, wie er mit seinem Facebook-Video beweist. Mit kaum zu überhörender Ironie packt er ganz aufgeregt seine neuen „Zähne“ aus und freut sich auf das perfekte Lächeln, das die Veneers versprechen. Nötig hat Dr. Rodriguez die Veneers nicht, strahlen auch ohne Tricks blendend weiße Zähne in seinem Mund.

 

Die Handhabung der zum Vorschein kommenden „Kauleiste“ ist so einfach, dass sie, kurz in heißem Wasser eingeweicht, wenige Minuten später über den echten Zähnen im Mund des Zahnarztes kleben. Doch statt dem erwarteten Hollywood-Lächeln hat Dr. Rodriguez nun einen Überbiss und dezente Sprachschwierigkeiten. Also eher was für Karneval, aber keine echte Alternative zur professionellen Zahnarztbehandlung.

Quelle: facebook.com/premierdentalclearlake

Foto: Screenshot YouTube
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige