Anzeige
Branchenmeldungen 06.09.2017

Webinar thematisiert metallfreie Implantologie

Webinar thematisiert metallfreie Implantologie

Die Leser des Implantologie Journals haben jeden Monat die Möglichkeit, ein thematisches Webinar des DT Study Clubs abzurufen und wertvolle Fortbildungspunkte zu sammeln. Die Teilnahme am Webinar, das am Dienstag, dem 7. November um 18 Uhr stattfindet, ist kostenfrei.

Im zahnärztlichen Praxisalltag ist seit Jahren eine zunehmende Sensibilisierung unserer Patienten für metallfreie und ästhetische Materialien spürbar. Keramische Materialien in der Implantatprothetik haben sich etabliert und sind zunehmend wissenschaftlich dokumentiert. Wie sehen die klinischen und wissenschaftlichen Erfahrungen im enossalen Bereich mit dem Material Zirkoniumdioxid aus? Moderne Keramikimplantate haben sich von einteiligen, über zweiteilige irreversibel verklebt, zu zweiteilig reversiblen Systemen entwickelt und bieten heute breite Indikationsmöglichkeiten.

Das Webinar von Dr. Frederic Hermann geht dem Verständnis der materialspezifischen Eigenschaften von Zirkoniumdioxid als Implantatmaterial, der Indika­tions­stellung und Patientenselektion sowie dem korrekten chirur­gischen und prothetischen Umgang mit dem zweiteiligen rever­siblen Zirkoniumdioxidimplantat CERALOG nach.

So einfach wird es gemacht:

  1. Bitte registrieren Sie sich direkt über www.DTStudyClub.de/ als kostenloses Mitglied im DT Study Club. 
  2. Jetzt sind Sie kostenloses Mitglied des DT Study Clubs. 
  3. Möchten Sie das spezielle Implantologie Journal CME-Webinar des ­Monats oder weitere Webinare aus dem Implantologie Journal CME-­Archiv anschauen, so müssen Sie sich jeweils für den Kurs Ihrer Wahl erneut re­gistrieren. 
  4. Um CME-Fortbildungspunkte zu erhalten, müssen Sie im Anschluss an das Webinar am Multiple-Choice-Fortbildungsquiz teilnehmen. Diese können als Bestandteil des Tests sofort ausgedruckt und bei Bedarf bei Ihrer Zahnärztekammer eingereicht werden. 
  5. Los geht es! Viel Spaß mit dem DT Study Club Online-Fortbildungsportal! 

WICHTIG! Für Ihre Fortbildungspunkte müssen Sie Ihre voll­ständige ­Anschrift im Profil anlegen!

Foto: DTSC
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige