Anzeige
Branchenmeldungen 23.03.2020

Zirkonzahn produziert weiterhin für den Dentalmarkt

Zirkonzahn produziert weiterhin für den Dentalmarkt

Die italienische Regierung hat beschlossen, dass fast alle Betriebe ihre Produktionsaktivitäten einstellen müssen. Die Zirkonzahn GmbH stellt medizinische Produkte her, daher dürfen diese ihre Verbrauchsmaterialien trotz der neuen Verordnung weiter ausliefern. Alle Transportwege sind offen. Anbei ein Statement des Zirkonzahn-Teams.

Der Materialversand ist gesichert

Wir haben mit reduziertem Team auf Home Office umgestellt und kümmern uns weiter gern um eure Anliegen. Wir sind per E-Mail wie gewohnt unter info@zirkonzahn.com oder telefonisch unter +39 0474 066 660 erreichbar. Technischer und zahntechnischer Kundensupport sowie Bestellungsaufnahme sind somit sichergestellt. Es könnte allerdings zu etwas längeren Wartezeiten kommen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Wir werden euch per Mail, auf der Webseite sowie auf Facebook und Zirkonzahn.Update informieren, sobald sich die Lage ändert.

In der Zwischenzeit denken wir uns wieder neue schlaue Lösungen für euch aus.

Gemeinsam schaffen wir das. Wir Ehren unser Handwerk.

Servus aus Südtirol
Ihr Zirkonzahn-Team

Quelle: Zirkonzahn

Foto Teaserbild: Zirkonzahn

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige