Anzeige
Branchenmeldungen 11.09.2011

MedUni Wien im QS University Ranking stark verbessert

MedUni Wien im QS University Ranking stark verbessert

Die Medizinische Universität Wien hat sich in den weltweiten „QS World University Rankings“ (früher Times Higher Education-Ranking) in der Kategorie „Life Science & Medicine“ von Platz 197 im Vorjahr im eben erschienenen Ranking auf Position 115 verbessert. In der Wertung, in der nur die medizinischen Universitäten gereiht werden, rangiert die MedUni Wien auf dem geteilten 101. Platz.

„Die positive Entwicklung in den Rankings unterstreicht die Anerkennung, die sich die Medizinische Universität Wien mit ihrer Profilierung in Forschungsclustern und Klinischen Schwerpunktprogrammen in den vergangenen Jahren weltweit erworben hat“, meint Rektor Wolfgang Schütz. Spitzenpositionen nehmen die Wiener ForscherInnen beispielsweise in den Bereichen Immunologie/Allergologie/Infektiologie, Krebsforschung, Neurowissenschaften und Vaskuläre Medizin ein. In der Transplantationsmedizin gehört Wien zu den erfolgreichsten und größten Zentren, in der Rheumatologie gilt Europa als führend und Wien als „das“ Zentrum. Josef Smolen von der Universitätsklinik für Innere Medizin III ist beispielsweise der meistzitierte deutschsprachige Rheumatologe. 

Schütz verweist auch auf die wirtschaftliche Dimension von erfolgreicher Forschung: „Mit unseren wissenschaftlichen Erfolgen haben sich seit der Selbständigkeit im Jahr 2004 auch unsere Drittmittel sehr positiv entwickelt. Man darf aber nicht dem Trugschluss erliegen, dass diese die notwendige öffentliche Finanzierung ersetzen könnte. Wenn an jenen Basismitteln gespart wird, die unabhängige Forschungsaufgaben ermöglichen, werden rasch sowohl wissenschaftlicher Output, als auch die kompetitiven Drittmittel wieder sinken.“


QS World University Rankings 
QS hatte bis 2010 für das World University Ranking des Times Higher Education-Magazins die Daten ausgewertet. Nun veröffentlicht QS ein eigenständiges Ranking. QS Ltd. ist ein internationales Bildungs- und Karrierenetzwerk, das Veranstaltungen, Umfragen und interaktive Webtools zu den Themen Hochschul- und Weiterbildung sowie zur Karriere sowie Informationen und Vernetzungsmöglichkeiten anbietet. 


Foto: © Shutterstock.com
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige