Anzeige
Lifestyle 18.11.2016

Breitling erfindet die Smartwatch neu

Breitling erfindet die Smartwatch neu

Bei der Entwicklung des ersten eigenen Smartchronografen verfolgte Breitling einen neuen Ansatz, bei dem das Smartphone die Uhr für noch mehr Funktionen und noch mehr Benutzerfreundlichkeit unterstützt. Mit der Exospace B55 untermauert die Marke ihre Vorreiterrolle im Elektronikbereich.

Leistung: So lautet das Credo bei allen technischen Fortschritten von Breitling. Genau diese Idee beflügelte die Marke auch bei der Entwicklung des ersten eigenen Smartchronografen. Breitling lehnt es entschieden ab, eine Uhr nur als – weniger leistungsfähige – Erweiterung des Smartphones zu betrachten. Der Chronograf ist und bleibt der absolute Alleinherrscher, und die Verbindung dient nur zur Verbesserung seiner Funktionen. Dank der bidirektionalen Kommunikation bilden beide Instrumente ein perfekt komplementäres Ganzes, bei dem jedes für das genutzt wird, was es am besten kann. Das Smartphone überzeugt durch die Größe seines Bildschirms und die Ergonomie seiner Benutzeroberfläche. Der Besitzer der Exospace B55 kann sein Telefon für bestimmte Einstellungen (Uhrzeit, Zeitzonen, Weckzeiten, Anzeige- und Funktionsparameter sowie Nachtmodus) nutzen. Ergebnis: ein deutlicher Komfort- und Zeitgewinn. Umgekehrt kann der Besitzer gemessene Zeiten (Flugzeit, Zwischenzeiten, Rundenzeiten etc.) vom Chronografen auf das Smartphone hochladen, um sie dort einfacher lesen, speichern und übertragen zu können. Das von Breitling erfundene Smartwatch-System ermöglicht eine vereinfachte Nutzung der Chronografenfunktionen ganz im Sinne der authentischen «Instruments for Professionals». Der elektronische Multifunktionschronograf Exospace B55 empfängt als echter Begleiter in allen Lebenslagen auch Meldungen, wenn E-Mails, Nachrichten (SMS, WhatsApp), Anrufe (mit Name oder Nummer des Anrufers) auf dem Smartphone eingehen, oder um Terminwarnungen anzuzeigen.

Ultimatives Instrument für Piloten

Dieser Smartchronograf der jüngsten Generation besticht durch sein resolut technisches Design: robustes und leichtes Titangehäuse mit Reitern auf der Drehlünette und exklusivem TwinPro-Armband in zweifarbigem Kautschuk. Als innovatives Konzentrat birgt es das exklusive Kaliber B55 mit analoger und digitaler Anzeige sowie einer neuartigen und für Piloten maßgeschneiderten Funktionspalette – darunter ein elektronischer Tachometer, ein Chronograf mit bis zu 50 Zwischenzeiten und ein Countdown/Countup-System für einen Countdown mit anschließender Zeitmessung. Mit dem für die Luftfahrt typischen «Chrono-Flight»-Mechanismus können «Blockzeiten» (Zeitspanne zwischen dem Verlassen der Parkposition am Ausgangsflughafen und dem Erreichen der Parkposition am Zielflughafen) und Flugzeiten gemessen sowie Datum, Abflugzeit, Ankunftszeit sowie Start- und Landezeit (Funktionen Block und Flight Times) gespeichert werden. Die Benutzerführung ist durch Drehen der Krone und simples Betätigen der beiden Drücker besonders einfach und logisch. Die Hintergrundbeleuchtung der zwei perfekt lesbaren Flüssigkristallbildschirme (LCD) wird durch einfaches Drücken auf die Krone oder Neigen des Handgelenks um über 35° (Tilt-Funktion) aktiviert, was sich mit einer Hand am Lenkrad oder Steuerknüppel als besonders praktisch erweist. Das neue, exklusive Multifunktionskaliber Breitling B55 SuperQuartz™ ist zehnmal präziser als herkömmliche Quarzwerke, wird über einen wiederaufladbaren Akku gespeist und besitzt ein offizielles Chronometerzertifikat der COSC (Offizielle Schweizer Chronometerkontrolle). Präzision, Zuverlässigkeit und Leistung pur.

Eckdaten

Werk: Manufakturkaliber Breitling B55, offiziell COSC-zertifizierter Chronometer, thermokompensiertes SuperQuartzTM, analoge und digitale LCD-Anzeige über 12/24 Stunden mit Hintergrundbeleuchtung. Auf 1/100-Sekunde genauer Chronograf, UTCUniversalzeit, Countdown/Countup (oder MET Mission Elapsed Time), Messung von Flugzeiten, Rundenzeiten, elektronischer Tachometer, Countdown, zweite Zeitzone, 7 tägliche Alarmfunktionen, ewiger Kalender mit Wochenanzeige und Batterieanzeige. Gehäuse: schwarzes Titan. Wasserdicht bis 100 Meter. Einseitig drehbare Lünette mit Sperrkegel. Beidseitig entspiegeltes Saphirglas. Durchmesser: 46 mm. Zifferblatt: Volcano-schwarz. Armband: TwinPro.

Quelle: Breitling

 

 

Foto: ©BREITLING
Mehr
Mehr News aus Lifestyle

ePaper

Anzeige