Anzeige
Businessnews 09.07.2012

BEGO: Mitten im olympischen Leben

BEGO: Mitten im olympischen Leben

Junge BEGO-Mitarbeiter und Zahnarzt-Team bei den Sommerspielen 2012 in London dabei

 „Dabei sein ist alles“, lautet das olympische Motto. Schon seit 2002 ist der Bremer Dentalspezialist BEGO als offizieller Co-Partner der deutschen Olympia-Mannschaft dabei. Bei den kommenden Sommerspielen 2012 unterstützt das Unternehmen die deutsche Mannschaft bereits zum sechsten Mal vor Ort. Neben einem Zahnärzte-Team schickt BEGO erstmalig zwei Mitarbeiterinnen nach London: Katharina Bremer aus Zeven und Tina Vogeley aus Delmenhorst werden für das Service-Team im Deutschen Haus tätig sein.

Das Deutsche Haus im „Museum of London Docklands“ ist das offizielle Hospitality-Haus des Deutschen Olympischen Sportbundes bei den Olympischen Spielen. Als Teil eines großen Teams werden zwei BEGO Mitarbeiterinnen dort Sportler, Gäste und Journalisten betreuen, Veranstaltungen und Pressekonferenzen organisieren sowie für den reibungslosen Ablauf hinter den Kulissen und das leibliche Wohl der Besucher sorgen.

Vorausgegangen war zunächst ein internes Bewerbungsverfahren, bei dem junge BEGO Mitarbeiter bis zum Alter von 28 Jahren in einer kurzen Präsentation auf Englisch erklären sollten, was die olympischen Werte für sie ganz persönlich bedeuten. Vier Finalistinnen konnten – gemeinsam mit anderen jungen Leuten aus dem ganzen Land – beim Veranstalter Deutsche Sport Marketing in Düsseldorf ihre Motivation unter Beweis stellen. Zwei BEGO Kandidatinnen haben es geschafft. Katharina Bremer und Tina Vogeley werden bei den Sommerspielen in London dabei sein und die olympische Atmosphäre hautnah erleben.

BEGO Praxis im Deutschen Haus

Sportler, aber auch Betreuer sowie Gäste und Besucher des Deutschen Hauses erwartet bei Bedarf eine perfekte zahnärztliche Rundumversorgung in der BEGO Praxis in direkter Nähe zum olympischen Dorf. Aber auch vor und nach den Spielen ist BEGO für das Olympia-Team da und stellt allen Sportlern des deutschen A- und B-Kaders die für eine Behandlung notwendigen Legierungen, Materialien und Implantate gratis zur Verfügung. Zahlreiche deutsche Spitzensportler haben sich bereits mit Unterstützung von BEGO erfolgreich behandeln lassen.

„Wir sind sehr stolz, dass neben unserem Zahnärzte-Team zwei Botschafterinnen unseres Unternehmens bei Olympia vertreten sind. Getreu der BEGO Philosophie ‚Miteinander zum Erfolg’ freuen wir uns auf eine erfolgreiche und spannende Zeit mit der deutschen Mannschaft in London“, so Christoph Weiss, geschäftsführender Gesellschafter der BEGO.

Foto: © BEGO
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige