Anzeige
Businessnews 07.07.2014

Dürr Dental AG gewinnt Mittelstandspreis „Hidden Champion“

Dürr Dental AG gewinnt Mittelstandspreis „Hidden Champion“

Die Dürr Dental AG aus Bietigheim-Bissingen (Baden-Württemberg) gewann jüngst den n-tv Mittelstandspreis Hidden Champion 2014 für „Gesellschaftliche Verantwortung“. Weitere Preise wurden in den Kategorien „Nachhaltigkeit“, „Marke“ und „Ehrenpreis“ verliehen. 

Zum vierten Mal hat n-tv den Mittelstandspreis „Hidden Champion“ verliehen. Mit dem Preis zeichnet der Nachrichtensender seit 2011 inhabergeführte Unternehmen aus, die in ihrem Markt führend sind. Die feierliche Preisverleihung des n-tv Mittelstandspreises fand kürzlich anlässlich der Frankfurter Global Business Week im Hotel Frankfurter Hof statt.

In der Kategorie „Gesellschaftliche Verantwortung“ belegte 2014 die Dürr Dental AG aus Bietigheim-Bissingen den ersten Platz. Kind Hörgeräte aus Großburgwedel konnte sich gegen die Mitbewerber in der Kategorie „Marke“ durchsetzen. Die Kategorie „Nachhaltigkeit“ ging an Huber SE aus Berching. In diesem Jahr wurde zudem erstmalig der „Ehrenpreis“ für eine herausragende mittelständische Leistung verliehen. Diesen erhielt die Adolf Würth GmbH & Co. KG aus Künzelsau.

„Die Einladung zur Verleihung nach Frankfurt war bereits eine große Freude. Noch schöner ist nur der Gewinn des n-tv Hidden Champion-Award“, sagt Martin Dürrstein, Vorstandsvorsitzender der Dürr Dental AG. Das Unternehmen aus der dentalen Medizintechnik erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über 200 Millionen Euro und beschäftigt in rund 40 Ländern 1.000 Mitarbeiter. Der Vertrieb erfolgt über den dentalen Fachhandel in über 100 Länder.

„Gesellschaftliche Verantwortung ist uns ein besonderes Anliegen. Wir engagieren uns vornehmlich im Bereich Gesundheit. International für Mercy Ships und als Bekenntnis zur Region bildet die Förderung ansässiger Sportvereine ein Schwerpunkt.“, erläutert Martin Dürrstein. Seit über einem Jahrzehnt engagiert sich der Bietigheimer Medizintechnik-Spezialist insbesondere für die Hilfsorganisation Mercy Ships, die in Afrika das größte private Hospitalschiff „Africa Mercy“ betreibt. Über 400 Ehrenamtliche aus der ganzen Welt arbeiten auf dem Schiff. Neben Geldspenden stattet Dürr Dental die Organisation mit Produkten für seine Zahnkliniken aus.

Außerdem hat das Unternehmen eine Stiftungsprofessur für Medizintechnik an der Hochschule Pforzheim eingerichtet und stellt mehrere Deutschlandstipendien an der Hochschule Heilbronn zur Verfügung. Hinzu kommt ein langjähriges Engagement für den lokalen Sport in Bietigheim, so beim erfolgreichen Eishockey-Club Steelers sowie der Männer und Frauen-Handballmannschaft der SG BBM in der 1. Handball-Bundesliga.

Über 99 Prozent aller Unternehmen in Deutschland sind Mittelständler. Sie erwirtschaften 40 Prozent aller Umsätze, beschäftigen 80 Prozent der Arbeitnehmer und bilden 83 Prozent der Auszubildenden aus. Somit bilden sie nicht nur das Rückgrat, sondern den Schwerpunkt der gesamten deutschen Wirtschaft. Martin Dürrstein führt aus: „Gerade in Baden-Württemberg sind der Mittelstand und die inhabergeführten Unternehmen die tragende Säule von Innovation, Sicherheit und Wohlstand. Dafür arbeiten wir jeden Tag.“ 

Quelle: Dürr Dental AG

Foto: © Dürr Dental AG
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige