Anzeige
Businessnews 31.05.2013

Neuer Geschäftspartner der BEGO Implant Systems in Kroatien

Neuer Geschäftspartner der BEGO Implant Systems in Kroatien

Die BEGO Implant Systems baut ihre internationalen Geschäftsbeziehungen weiter aus. Auf der diesjährigen IDS in Köln unterschrieb der Bremer Dentalspezialist einen Kooperationsvertrag mit dem renommierten Unternehmen Interdent Croatia – und erschloss sich damit einen Absatzmarkt im Lande des EU-Beitrittskandidaten Kroatien.

Die Interdent Croatia hat jetzt die Erlaubnis, die Produkte der BEGO Implant Systems exklusiv auf ihrem heimischen Markt in Kroatien zu vertreiben. Ein entsprechender Vertrag wurde im Rahmen der IDS in Köln feierlich unterzeichnet und trat am 15. März in Kraft. Seither stehen den kroatischen Anwendern sämtliche in Deutschland entwickelten und produzierten BEGO Semados® Implantatsysteme zur Verfügung, zum Beispiel das seit über 20 Jahren bewährte BEGO Semados® S-Implantatsystem und das BEGO Biomaterialien System.

„Wir freuen uns, mit Interdent Croatia einen weiteren starken Partner gewonnen zu haben. Die Firma Interdent kann auf eine langjährige Präsenz im dentalen Markt zurückblicken und garantiert mit seinem Team an Opinion Leadern und qualifizierten Mitarbeitern nachhaltige Expertise und Wachstumschancen für das gemeinsame Geschäft“, so Oliver Klein, Director int. Sales & Business Development der BEGO Implant Systems.

Interdent Croatia blickt auf eine langjährige Tradition zurück. In seinem eigenen modern ausgerüsteten Schulungszentrum bietet das Unternehmen seinen Kunden qualifizierte theoretische und praktische Schulungen an.

Quelle: BEGO Implant Systems

Foto: © BEGO
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige